Cameron Norrie glaubt, dass Jack Draper eine glänzende Zukunft haben wird



by IVAN ORTIZ

Cameron Norrie glaubt, dass Jack Draper eine glänzende Zukunft haben wird

Die Nummer 12 der Welt, Cameron Norrie, glaubt, dass er seit Beginn der neuen Saison ein besserer Spieler geworden ist, da er hofft, bald sein Ziel zu erreichen, zum ersten Mal in seiner Karriere unter die Top 10 zu kommen.

Norrie, auf Platz 10 gesetzt, hatte in Miami ein Freilos in der ersten Runde, bevor er seinen Landsmann Jack Draper mit 7-6 (5) 6-4 besiegte. Norrie tritt zum vierten Mal in Miami an, da er zum ersten Mal in seiner Karriere die dritte Runde des Turniers überstehen will.

„Ich habe das Gefühl, dass ich mich seit Anfang des Jahres sehr verbessert habe“, sagte Norrie laut Eurosport während eines Interviews vor Platz mit Amazon Prime. „Ich konnte einen guten Trainingsblock einfahren und etwas Schwung bekommen.

Ich fühle mich hier in Amerika wohl und die Bedingungen gefallen mir. Ich muss mich einfach weiter um alles kümmern und kann hoffentlich sehr bald dieses (Top-)10-Kästchen ankreuzen. Es ist noch ein langer Weg, aber ich freue mich auf den Rest des Turniers."

Norrie glaubt, dass Draper eine glänzende Zukunft haben wird

Draper, auf Platz 146 der Welt, erhielt eine Wildcard für Miami.

Draper verschwendete die Wildcard nicht, die ihm gegeben wurde, als er seinen ersten Masters-Sieg errang, nachdem er in der ersten Runde die ehemalige Nummer 6 der Welt, Gilles Simon, besiegt hatte. Der 20-jährige Draper hat dieses Jahr drei Challenger-Titel gewonnen und Norrie sagt dem 20-Jährigen eine strahlende Zukunft voraus.

Norrie glaubt, dass Draper das Potenzial hat, ein sehr guter Spieler zu werden und eines Tages möglicherweise die Top-10 zu erreichen. "Es ist hart, hier meine erste Runde zu spielen. Ich hatte ein bisschen Nervosität.

Ich war ein großer Favorit gegen einen jungen Briten. Ich bin gespannt, wie er sich in Zukunft schlagen wird“, sagte Norrie. „Wenn er Woche für Woche spielen kann, wird er eine sehr, sehr gute Karriere haben und ich denke, Top-10 für mich.“

Cameron Norrie Jack Draper