ATP Miami: John Isner und Hubert Hurkacz gewinnen den Titel im Doppel



by   |  LESUNGEN 1346

ATP Miami: John Isner und Hubert Hurkacz gewinnen den Titel im Doppel

Hubert Hurkacz und John Isner haben den diesjährigen Miami Masters-Titel im Doppel gewonnen, nachdem sie im Finale Wesley Koolhof und Neal Skupski besiegt hatten. Hurkacz und Isner, die nicht gesetzt waren, besiegten die an Nummer 6 gesetzten Koolhof und Skupski in geraden Sätzen und gewannen ihren ersten Titel als Team.

Koolhof und Skupski hatten den ersten Breakpoint des Matches, aber Hurkacz und Isner retteten einen Breakpoint im zweiten Spiel, um ein vorzeitiges Break zu vermeiden. Hurkacz und Isner hatten im neunten Spiel die ersten Breakpoints, konnten aber nicht konvertieren, da Koolhof und Skupski zwei Breakpoints retteten, um eine 5-4-Führung zu eröffnen.

Da im ersten Satz keine Breaks zu sehen waren, musste der erste Satz im Tiebreak entschieden werden. Koolhof und Skupski hatten einen 5-4 Vorsprung durch die ersten neun Punkte des Tiebreaks, aber dann gewannen Hurkacz und Isner drei Punkte in Folge, um den Rückstand aufzuheben und den ersten Satz zu gewinnen.

Nachdem sie den ersten Satz verloren hatten, hatten Koolhof und Skupski zu Beginn des zweiten Satzes eine gute Chance, sich zu erholen, aber sie verpassten im dritten Spiel drei Breakpoints. Hurkacz und Isner holten sich das erste Break des Matches im 10.

Spiel, als Koolhof und Skupski aufschlugen, um im Match zu bleiben.

Isner komplettierte das Sunshine Double

In Indian Wells gewann Isner mit Jack Sock den Titel. Isner spielte nicht mit Sock in Miami, konnte aber mit Hurkacz alles gewinnen.

Nur einen Tag zuvor wurde Hurkacz im Halbfinale von Miami von Carlos Alcaraz besiegt. „Carlos ist ein großartiger Spieler, ein großartiger Konkurrent. Es war definitiv eine Herausforderung, gegen ihn zu spielen, weil er Tennis auf höchstem Niveau spielt.

Ich gratuliere ihm, denn es ist enorm, was er leistet. Er spielt verrücktes Tennis für sein Alter. Es ist wirklich erstaunlich, wie er sich bewegt. Es ist wirklich etwas Besonderes, in seinem Alter ein solches Niveau zu erreichen.

Er hat eine unglaubliche Karriere vor sich. Es ist verrückt, wie gut er spielt", sagte Hurkacz. Hurkacz konnte seinen Einzeltitel in Miami nicht verteidigen, aber immerhin gewann er mit Isner den Titel im Doppel. Fotokredit: Getty Images