Die Reaktion von Nick Kyrgios nach dem Sieg im ersten Sandplatz-Match seit 2019

Kyrgios schlug Mackenzie McDonald in der ersten Runde von Houston.

by Weber F.
SHARE
Die Reaktion von Nick Kyrgios nach dem Sieg im ersten Sandplatz-Match seit 2019

Der sechsmalige ATP-Champion Nick Kyrgios gab zu, dass Sand nicht seine bevorzugte Oberfläche ist, fügte jedoch hinzu, er sei froh, dass er sein erstes Match auf der Oberfläche seit 2019 gewinnen konnte. Am Dienstag bestritt Kyrgios sein erstes Match auf Sand seit 2019.

Kyrgios, der in Houston eine Wildcard mitnahm, erholte sich von einem Rückstand von einem Satz, um den Amerikaner Mackenzie McDonald in der ersten Runde von Houston mit 4: 6, 6: 3, 6: 4 zu schlagen. „Sand ist offensichtlich nicht mein bevorzugter Oberfläche, aber ich habe einfach richtig gut aufgeschlagen und angefangen, aggressiver zu spielen und einfach einen anderen Gang gefunden“, sagte Kyrgios nach dem Match auf der ATP Tour-Website.

„Ich bin ein bisschen gerutscht und gerutscht, aber mein Spiel liegt eigentlich ganz gut auf dem Sand. Es ist eine großartige Atmosphäre hier draußen und das Publikum ist ziemlich involviert, also freue ich mich darauf, die Veranstaltung weiter voranzutreiben."

Kyrgios rächt sich an McDonald

Kyrgios und McDonald spielten im vergangenen Sommer in Washington zum ersten Mal gegeneinander.

Damals holte sich McDonald einen Sieg in geraden Sätzen gegen Kyrgios. „[Mackenzie] ist ein großartiger Spieler“, fügte Kyrgios hinzu. "Er ist knifflig, weil er nicht zu viele Fehler macht." Es war McDonald, der einen positiven Start in das Spiel hinlegte, als der Amerikaner Kyrgios im fünften Spiel brach und im ersten mit 3: 2 in Führung ging.

McDonald erlaubte Kyrgios im Rest des Satzes keinen einzigen Breakpoint, da er im 10. Spiel für den ersten Satz aufschlug. Nach dem Gewinn des ersten Satzes hatte McDonald die Chance, den zweiten Satz mit einem frühen Break zu beginnen, verpasste aber im dritten Spiel zwei Breakpoint-Chancen.

McDonald zahlte den Preis dafür, dass er zwei Breakpoints in Folge verpasste, als Kyrgios im vierten Spiel sein erstes Break des Matches holte. Kyrgios hielt dann den Rest des Satzes an seinem Aufschlag fest, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Nach dem Gewinn des zweiten Satzes brach Kyrgios McDonald im Eröffnungsspiel des dritten Satzes und behielt dann seinen Aufschlag für den Rest des Satzes bei, um einen Comeback-Sieg zu vervollständigen. Fotokredit: Twitter@mensclaycourt

Nick Kyrgios Mackenzie McDonald
SHARE