ATP Monte Carlo: Lorenzo Musetti überrascht Felix Auger-Aliassime

Musetti besiegt den an Nummer 6 gesetzten Auger-Aliassime in der zweiten Runde von Monte Carlo.

by Weber F.
SHARE
ATP Monte Carlo: Lorenzo Musetti überrascht Felix Auger-Aliassime

Weltnummer 83 Lorenzo Musetti konnte seine Freude nach einem überraschenden Sieg über Felix Auger-Aliassime in der zweiten Runde des Monte Carlo Masters nicht verbergen. Der 20-jährige Musetti übergab dem sechstplatzierten Auger-Aliassime eine Niederlage in geraden Sätzen mit 6: 2, 7: 6 (2), um die dritte Runde in Monte Carlo zu erreichen.

Musetti tritt dieses Jahr zum zweiten Mal in Monte Carlo an. Letztes Jahr musste Musetti beim Turnier eine Niederlage in der ersten Runde hinnehmen. „Ich lebe hier und trainiere hier“, sagte Musetti in seinem Interview vor Platz auf der ATP Tour-Website.

„Es ist schön, hier zu sein und vor so vielen Zuschauern zu spielen. Ich bin sehr glücklich. Meine Rückhand auf der ganzen Linie war der Schlüssel zu vielen meiner großartigen Schläge. Nach einem wirklich guten ersten Satz kam er mit einem so starken Aufschlag zurück, aber ich war ruhig und geduldig und das war das Schönste an diesem Tag.“

Musetti schlägt Auger-Aliassime zum zweiten Mal

Musetti hatte einen großartigen Start und brach Auger-Aliassime im dritten Spiel.

Musetti verdiente sich dann im siebten Spiel sein zweites Break, bevor er im folgenden Spiel für den ersten Satz aufschlug. Nach dem verlorenen ersten Satz holte Auger-Aliassime im vierten Spiel sein erstes Break des Matches und ging im zweiten Satz mit 3: 1 in Führung.

Seine Führung war jedoch nur von kurzer Dauer, als Musetti die Break im fünften Spiel zurückholte. Da keine Breaks mehr zu sehen waren, ging der Satz in einen Tiebreak, in dem Musetti früh mit 3: 0 in Führung ging und nie zurückblickte, um einen Sieg in geraden Sätzen zu erringen.

Die Duelle zwischen Musetti und Auger-Aliassime stehen nun auf der Seite des Italieners, der gegen den Kanadier zwei Siege und eine Niederlage eingefahren hat. Musetti spielt als nächstes gegen Diego Schwartzman. „Diego weiß, wie man rennt und wie man verteidigt und angreift, also wird es ein wirklich großartiger Kampf“, fügte Musetti hinzu.

„Diego war mein erster Top-10-Sieg, also mal sehen, ob ich die Punktzahl verdoppeln kann. Ich hoffe auf ein tolles Match.“

Atp Monte Carlo Lorenzo Musetti Felix Auger-aliassime
SHARE