ATP Monte Carlo: Rajeev Ram und Joe Salisbury gewinnen den Titel im Doppel



by   |  LESUNGEN 1008

ATP Monte Carlo: Rajeev Ram und Joe Salisbury gewinnen den Titel im Doppel

Die auf Platz 1 gesetzten Rajeev Ram und Joe Salisbury haben den diesjährigen Monte Carlo Masters-Doppeltitel gewonnen, nachdem sie im Finale Juan Sebastian Cabal und Robert Farah besiegt hatten. Ram und Salisbury, die vor einem Jahr bei ihrem Teamdebüt das Halbfinale von Monte Carlo erreichten, besiegten die sechstgesetzten Cabal und Farah im Finale von Monte Carlo mit 6: 4, 3: 6, 10: 7.

Ram und Salisbury übten früh Druck auf Cabal und Farah aus, aber das kolumbianische Duo rettete im Eröffnungsspiel zwei Breakpoints in Folge, um nicht durch ein frühes Break unterzugehen. Ram und Salisbury übten jedoch weiterhin Druck auf Cabal und Farah aus und es zahlte sich aus, als sie im siebten Spiel das erste Break des Matches holten.

Cabal und Farah hatten ihren ersten Breakpoint im achten Spiel, konnten aber nicht konvertieren, als Ram und Salisbury im zehnten Spiel für den ersten Satz aufschlugen. Nachdem sie den ersten Satz verloren hatten, erholten sich Cabal und Farah im zweiten Satz, als sie im achten Spiel ihre erste Break des Matches verdienten und im folgenden Spiel für einen dritten Satz aufschlugen.

Ram und Salisbury haben großartig gespielt, als es am wichtigsten war

Cabal und Farah gewannen aufeinanderfolgende Punkte, um das Match-Tiebreak-Defizit auf 6: 5 zu reduzieren, verloren dann aber die nächsten drei Punkte, als Ram und Salisbury eine komfortable 9-5-Führung übernahmen.

Ram und Salisbury verpassten ihre ersten beiden Matchbälle, verwandelten aber ihren dritten, um einen Sieg in drei Sätzen zu besiegeln. Jetzt ist alles bereit für das Einzelfinale von Monte Carlo zwischen Stefanos Tsitsipas und Alejandro Davidovich Fokina.

Tsitsipas will seinen Monte-Carlo-Titel verteidigen, während Davidovich Fokina seinen ersten Masters-Titel ins Auge fasst. „Es wird noch ein bisschen dauern“, sagte Tsitsipas. „Er ist auf einem guten Lauf, in einem guten Rhythmus.

Ich habe schon früher gegen ihn gespielt, er ist ein guter Gegner, ich hatte große Kämpfe gegen ihn und ich werde versuchen, so bereit wie möglich zu sein. Ich weiß, dass er sich von früher verbessert hat, und ich werde das im Hinterkopf haben, um das beste Tennis zu spielen, das ich kann. Fotokredit: Getty Images