ATP Lyon: Alex Molcan schlägt Jo-Wilfried Tsonga in der ersten Runde



by   |  LESUNGEN 648

ATP Lyon: Alex Molcan schlägt Jo-Wilfried Tsonga in der ersten Runde

Der Slowake Alex Molcan war begeistert, nachdem er Jo-Wilfried Tsonga besiegt hatte, da er den Franzosen für eine Tennislegende hält. Molcan, der auf Platz 47 der Welt steht, besiegte Tsonga in der ersten Runde von Lyon mit 6: 4, 6: 4.

Es war das erste und wahrscheinlich letzte Match zwischen Molcan und Tsonga, da der Franzose bei den French Open aufgeben wird. "Ich bin wirklich glücklich, dass ich heute gewonnen habe. Es war eine Freude, gegen Jo zu spielen", sagte Molcan in seinem Interview auf dem Platz auf der Website der ATP Tour.

„Er ist eine Legende des Sports und ich bin wirklich glücklich, dass ich in meiner Karriere mindestens einmal gegen ihn spielen konnte. Ich erinnere mich, dass er (Tennis) spielte, er war unglaublich. Die Emotionen, alles."

Molcan besiegte Tsonga in geraden Sätzen

Bis zum siebten Spiel des ersten Satzes wurden keine Breakpoints gesehen, als Tsonga drei Breakpoints rettete, um mit 4: 3 in Führung zu gehen. Molcan schaffte im siebten Spiel vielleicht nicht das erste Break, brach aber im neunten Spiel Tsongas Aufschlag, um mit 5: 4 in Führung zu gehen, bevor er im folgenden Spiel für den ersten Satz aufschlug.

Nachdem Tsonga den ersten Satz verloren hatte, hatte er eine großartige Chance, einen starken Start in den zweiten Satz zu erwischen, aber er vermasselte im zweiten Spiel vier Breakpoints. Tsonga zahlte den Preis dafür, dass er vier Breakpoints verschoss, als Molcan im achten Spiel das erste Break des zweiten Satzes erzielte und mit 3: 2 in Führung ging.

Eine Aufschlagbreak reichte Molcan aus, der den Rest des Spiels an seinem Aufschlag festhielt, um einen Sieg in geraden Sätzen zu vervollständigen. Molcan spielt zum ersten Mal in seiner Karriere in Lyon. Als nächstes kommt für Molcan Karen Khachanov, die Gilles Simon in seiner ersten Runde in Lyon besiegte.

Molcan und Khachanov haben keine früheren Matches zwischen sich und Molcan wird versuchen, seine Saison auf solidem Sandplatz fortzusetzen, wenn er gegen den Russen antritt. Zu Beginn dieser Sandplatzsaison wurde Molcan in Marrakesch Zweiter.