ATP Lyon: Cameron Norrie holt ersten Sandplatz-Titel seiner Karriere

Norrie schlug Alex Molcan im Finale von Lyon.

by Weber F.
SHARE
ATP Lyon: Cameron Norrie holt ersten Sandplatz-Titel seiner Karriere

Der britische Tennisstar Cameron Norrie konnte seine Freude nach dem Gewinn des Lyoner Titels nicht verbergen, da er begeistert war, seiner Sammlung einen Sandplatztitel hinzuzufügen. Der topgesetzte Norrie besiegte am Samstag im Finale von Lyon den Slowaken Alex Molcan mit 6:3, 6:7 (3), 6:1.

Vor einem Jahr verpasste Norrie den Titelgewinn in Lyon nur knapp, als er im Finale von Stefanos Tsitsipas geschlagen wurde. Dieses Jahr kehrte Norrie nach Lyon zurück und es war das Turnier, bei dem er seinen ersten Sandplatz-Titel gewann.

„Es ist mein erster Titel auf Sand, also bedeutet er mir viel“, sagte Norrie in seinem Interview auf dem Platz laut ATP-Website. „Ich kann nicht glücklicher darüber sein, wie ich diese Woche mit allem umgegangen bin.

Dieser fühlt sich bisher am besten an. Ich weiß nicht warum, es ist einfach so besonders und ich könnte nicht glücklicher sein und bin gerade wirklich sprachlos. Es war eine unglaubliche Atmosphäre. Danke an alle fürs Herauskommen.

Ich hatte diese Woche die Chance, die Matches in geraden Sätzen zu beenden und es einfacher als sonst zu erledigen, und es lief nicht so, und ich konnte das loslassen und reagieren. Im dritten Satz habe ich mich richtig gut bewegt und es ist schön, über die Linie zu kommen.“

Norrie besiegte Molcan in drei Sätzen

Norrie legte einen schnellen Start hin und brach Molcans Aufschlag im ersten und fünften Spiel für eine frühe 4: 1-Führung.

Molcan erzielte im sechsten Spiel eine Break, um den Rückstand auf 4: 2 zu verringern, aber Norrie erzielte im neunten Spiel seine dritte Break des ersten Satzes, als der Slowake aufschlagte, um im ersten Satz zu bleiben.

Nachdem er den ersten Satz verloren hatte, startete Molcan mit einem Break in den zweiten Satz, verlor aber im zweiten Spiel seinen Aufschlag zurück. Norrie hatte die Chance, einen Sieg in geraden Sätzen zu besiegeln, aber er konnte keinen seiner beiden Matchbälle im 10.

Spiel bei Molcans Aufschlag umwandeln. Norrie musste die Konsequenzen tragen, weil er seine beiden Matchbälle nicht umgewandelt hatte, als Molcan den Tiebreak des zweiten Satzes dominierte, um einen dritten Satz zu erzwingen.

Zum Glück für Norrie konnte er den zweiten Satz hinter sich bringen, als er Molcans Aufschlag im dritten Satz dreimal brach, um den Sieg in drei Sätzen zu besiegeln. Fotokredit: Alexandre Hergott/Open Parc

Cameron Norrie Alex Molcan
SHARE