Die Reaktion von Carlos Alcaraz nach dem Sieg über Juan Londero bei den French Open



by   |  LESUNGEN 903

Die Reaktion von Carlos Alcaraz nach dem Sieg über Juan Londero bei den French Open

Die Nummer 6 der Welt, Carlos Alcaraz, gab zu, dass er zu Beginn seines Matches in der ersten Runde der French Open die Nerven gespürt hatte, war aber froh, dass er seine Kampagne mit einem Sieg in geraden Sätzen beginnen konnte.

Der an Position sechs gesetzte Alcaraz besiegte Juan Ignacio Londero am Sonntag mühelos, als er den Argentinier mit 6:4, 6:2, 6:0 besiegte. Zum ersten Mal in seiner Karriere trat Alcaraz als Top-Favorit auf den Titel bei einem Grand-Slam-Turnier an.

Der Druck und die Erwartungen lasten auf Alcaraz, diese zwei Wochen zu liefern, aber er ist bereit für die Herausforderung. „Am Anfang war es schwierig, aber es ist immer etwas Besonderes, in einem so großartigen Stadion, auf einem großartigen Platz zu spielen.

Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung in meinem ersten Match in Philippe Chatrier und hoffe, weitere Matches [auf] diesem Platz zu bestreiten", sagte Alcaraz auf der Website der ATP Tour.

Alcaraz konzentriert sich auf das Turnier

Alcaraz wird von der spanischen Tennislegende Juan Carlos Ferrero trainiert.

Bei Ferrero, einem ehemaligen Grand-Slam-Champion und Nummer 1 der Welt, dreht sich alles um harte Arbeit und Disziplin. Während der French Open versucht Alcaraz, sich von den sozialen Medien fernzuhalten und sich voll und ganz auf seine Kampagne beim Turnier zu konzentrieren.

„Ich versuche, mich nur auf die Turniere und die Matches zu konzentrieren und [nicht] zu versuchen, Teil der sozialen Medien zu sein und alle reden über dich. [Ich] konzentriere mich nur darauf, was ich verbessern muss, was ich [in] den Matches tun muss, was ich tun muss … jeden Tag, um für das Turnier bereit zu sein", sagte Alcaraz.

Alcaraz hat dieses Jahr drei Sandplatztitel gewonnen und hofft, seine Sandplatzsaison mit einem ersten Grand-Slam-Titel bei den French Open abzuschließen. Im Februar gewann Alcaraz in Rio de Janeiro alles. Nach dem Sieg in Rio de Janeiro gewann Alcaraz Barcelona und Madrid.

Alcaraz spielt in der zweiten Runde der French Open gegen Albert Ramos-Vinolas. Alcaraz hat eine 2:0-Bilanz gegen Ramos-Vinolas. Fotokredit: Getty Images