Felix Auger-Aliassime zollt Jo-Wilfried Tsonga Tribut



by   |  LESUNGEN 500

Felix Auger-Aliassime zollt Jo-Wilfried Tsonga Tribut

Der 21-jährige Kanadier Felix Auger-Aliassime gab zu, dass er traurig ist, dass Jo-Wilfried Tsonga in den Ruhestand geht, bleibt aber zuversichtlich, dass der Franzose in seinem Ruhestand ein glückliches Leben führen wird.

Die Karriere des 37-jährigen Tsonga ist am Dienstag zu Ende gegangen. Nach 18 Jahren auf der ATP Tour beschloss Tsonga, seine Karriere zu beenden. „Es ist immer traurig zu sehen, wie Idole von Ihnen in den Ruhestand gehen“, sagte Auger-Aliassime per Tennis Up To Date.

„Ich persönlich bin traurig, aber auch glücklich für Jo, er beginnt sein neues Leben, neue Abenteuer mit seiner Familie und allem, aber er war ein Idol von mir, als er aufwuchs. Auch jemanden zu haben, der dir ähnlich ist, eine ähnliche Geschichte hat, ihn im Fernsehen zu sehen, was er tat, es war für mich inspirierend für sein Spiel, für sein Charisma und für die Person, die er war.“

Auger-Aliassime hatte die Chance, gegen sein Idol zu spielen und ihn zu schlagen

Im Februar trafen Auger-Aliassime und Tsonga im Achtelfinale von Marseille aufeinander.

Auger-Aliassime, der mit Bewunderung für Tsonga aufgewachsen ist, war absolut begeistert, die Chance zu bekommen, gegen den Franzosen zu spielen. Auger-Aliassime gewann Tsonga in geraden Sätzen und richtete nach dem Match einige freundliche Worte an den Franzosen.

"Der 8-jährige Felix hatte Träume von diesem Match. Erstaunlich, den Platz mit meinem Kindheitsidol zu teilen. Danke, dass du eine Inspiration bist, Jo“, twitterte Auger-Aliassime. Nachdem Tsonga Auger-Alliasimes Nachricht gesehen hatte, ermutigte er ihn, weiter hart zu arbeiten, und wünschte ihm alles Gute.

"Bravo @felixtennis, ich habe auch gegen meine Idole gespielt, als ich auf der Tour ankam. Sieg oder Niederlage, es sind die Momente, die in unsere Erinnerungen eingraviert sind. Ich wünsche Ihnen all den Erfolg, den Sie verdienen“, twitterte Tsonga als Antwort.

Tsonga hat nie einen Grand-Slam-Titel gewonnen oder die Top-Rangliste erreicht, hatte aber dennoch eine sehr erfolgreiche Karriere. Tsonga war als einer der charismatischsten Spieler bekannt und er war ein Fanfavorit, wohin er auch ging.