Eine Verletzung zwingt David Goffin, den Beginn der Rasensaison zu überspringen



by   |  LESUNGEN 564

Eine Verletzung zwingt David Goffin, den Beginn der Rasensaison zu überspringen

Der belgische Tennisstar David Goffin hat seinen Rückzug von den Libema Open in s'Hertogenbosch bekannt gegeben. Goffin, der zuletzt bei den French Open spielte, zog sich beim Turnier eine Verletzung am linken Bein zu und kann seine Grassaison bei den Libema Open nicht beginnen.

„Ich habe mir während des letzten Matches in Roland Garros eine Verletzung am linken Bein zugezogen und konnte mich nicht richtig auf meine erste geplante Woche auf dem Rasen vorbereiten. Obwohl ich mich darauf freue, in s'Hertogenbosch zu spielen, musste ich mich vom Turnier zurückziehen.

Ich wünsche den Libema Open eine großartige Tenniswoche und freue mich auf die Teilnahme im Jahr 2023", schrieb Goffin auf Instagram Story.

Kein fünfter Auftritt bei den Libema Open für Goffin im Jahr 2022

Der 31-jährige Goffin hat vier Mal bei den Libema Open gespielt.

Goffin debütierte 2012 bei den Libema Open, als er in der ersten Runde geschlagen wurde. Nachdem Goffin 2012 und 2013 bei den Libema Open in der ersten Runde immer wieder Niederlagen hinnehmen musste, erreichte er 2015 das Finale des Turniers.

Im Finale erlitt Goffin eine Niederlage in geraden Sätzen gegen Nicolas Mahut. Goffins letzter Auftritt bei den Libema Open fand 2019 statt, als er das Viertelfinale erreichte. Unterdessen genoss Goffin eine positive Sandsaison.

Zu Beginn der Sandplatzsaison in Marrakesch holte sich Goffin seinen ersten Titel der Saison. Nach dem Titelgewinn in Marrakesch erreichte Goffin das Achtelfinale von Monte Carlo, bevor er gegen den späteren Zweitplatzierten Alejandro Davidovich Fokina verlor.

In Belgrad kam Goffin nicht allzu weit, da er in der ersten Runde geschlagen wurde. Goffin kehrte zum Sieg in Madrid zurück, als er zwei Qualifikations- und zwei Hauptziehungmatches gewann, bevor er im Achtelfinale gegen Rafael Nadal verlor.

In Rom musste Goffin in der zweiten Runde gegen Jenson Brooksby ausscheiden. Goffin beendete seine Sandplatzsaison bei den French Open, wo er die dritte Runde erreichte, bevor er in geraden Sätzen gegen Hubert Hurkacz zu kurz kam.