Lloyd Harris wird am Saisonende operiert und beendet den Albtraum 2022

Harris hofft, 2023 völlig gesund zurückzukehren.

by Fischer P.
SHARE
Lloyd Harris wird am Saisonende operiert und beendet den Albtraum 2022

Die Nummer 36 der Welt, Lloyd Harris, hat seinen Schaden am rechten Handgelenk chirurgisch repariert und wird voraussichtlich für den Rest der Saison 2022 ausfallen. Harris, der seit geraumer Zeit von einer Handgelenksverletzung geplagt war, beschloss, sich einer Operation zu unterziehen und sich darauf zu konzentrieren, wieder zu 100 Prozent zurückzukehren.

„Hallo Leute, ich wollte euch nur wissen lassen, dass ich mich gestern für eine Operation an meinem rechten Handgelenk entschieden habe und dass alles wirklich gut gelaufen ist“, schrieb Harris auf Instagram.

„Ich hatte in den letzten Monaten mit starken Schmerzen zu kämpfen, was es mir nicht erlaubte, annähernd mein Bestes zu geben, also war eine Operation meine beste und einzige Option. Ich werde leider bis 2023 ausfallen, aber ich bin zuversichtlich, dass ich supergesund, motiviert und begierig darauf zurückkomme, meine Ziele zu erreichen.

Ein großes Dankeschön an meinen Arzt, mein Team, Sponsoren, Familie und Freunde und alle für Ihre Nachrichten und Unterstützung! Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Platz zu stehen und den Sport zu genießen, den wir alle so lieben!"

2022 war keine denkwürdige Saison für Harris

Der 25-jährige Harris hatte letztes Jahr die beste Saison seiner Karriere, hatte aber einen schwierigen Start ins Jahr 2022.

Es war offensichtlich, dass Harris mit etwas zu kämpfen hatte, als er seine ersten fünf Matches des Jahres verlor. Harris' erster Saisonsieg kam im März, als er den Israeli Daniel Cukierman beim Davis Cup besiegte.

Nach einem holprigen Start in das Jahr fand Harris bei den Miami Masters, wo er das Achtelfinale erreichte, etwas zu seinem Spiel. In Barcelona erreichte Harris das Achtelfinale, bevor er gegen Alex de Minaur aufgeben musste.

Auch nach seinem Rücktritt von Barcelona beschloss Harris, weiter zu spielen, aber es lief nicht gut. Harris musste in seinen nächsten gespielten Turnieren vier Ausfälle in der ersten Runde hinnehmen, darunter eine Niederlage in geraden Sätzen gegen Richard Gasquet in der ersten Runde der French Open.

Jetzt wird sich Harris Zeit nehmen, um sich zu erholen und hoffentlich 2023 vollständig gesund zurückzukehren.

Lloyd Harris
SHARE