Die Reaktion von Hubert Hurkacz nach dem Sieg über Medvedev im Finale von Halle



by FISCHER P.

Die Reaktion von Hubert Hurkacz nach dem Sieg über Medvedev im Finale von Halle

Der polnische Tennisstar Hubert Hurkacz war nach einem überraschenden Sieg über Daniil Medvedev im Finale von Halle super begeistert, als er feststellte, dass es etwas Besonderes war, endlich seinen ersten Titel auf Rasen zu gewinnen.

Der 25-jährige Hurkacz lieferte im Finale in Halle eine starke Leistung ab und besiegte den topgesetzten Medvedev mit 6:1, 6:4. Hurkacz ist jetzt fünfmaliger ATP-Champion. „Ich bin super aufgeregt, ich habe ein bisschen auf meinen ersten [Titel] in diesem Jahr gewartet“, sagte Hurkacz in seinem Interview auf dem Platz, wie auf der ATP-Website zitiert.

"Ich freue mich, meinen ersten ATP-500-Titel zu gewinnen, und natürlich ist es auf dem Rasen etwas ganz Besonderes. Ich habe heute ziemlich gut aufgeschlagen und vom ersten Spiel an ein wenig Schwung bekommen. Ich habe heute ziemlich gut aufgeschlagen und vom ersten Spiel an ein wenig Schwung bekommen.

Ich freue mich sehr über den Sieg vor so einem tollen Publikum hier.“

Hurkacz nennt Medvedev einen „unglaublichen Spieler“

Hurkacz erwischte einen hervorragenden Start in die Match und ging früh mit 5:0 in Führung.

Medvedev stand im sechsten Spiel endlich auf der Anzeigetafel, aber es änderte sich nicht viel, als Hurkacz im siebten Spiel für den ersten Satz aufschlug. Nachdem er den ersten Satz leicht gewonnen hatte, unterbrach Hurkacz Medvedevs Aufschlag im Eröffnungsspiel des zweiten Satzes und behielt dann seinen Aufschlag für den Rest des Matches bei, um einen Sieg in geraden Sätzen zu erringen.

„Daniil ist ein unglaublicher Spieler“, sagte Hurkacz. "Er ist der beste Spieler der Welt, also ist es sehr schwierig, gegen ihn zu spielen. Am Anfang sind alle richtigen Schläge in meine Richtung gegangen, da habe ich definitiv viel Schwung gewonnen.“ Hurkacz nimmt sich nun eine Woche frei und kehrt in Wimbledon zum Einsatz zurück.

Nach einem Erstrunden-Aus in Stuttgart spielte Hurkacz in Halle deutlich besser und holte seinen ersten Titel des Jahres. Fotokredit: AFP

Hubert Hurkacz