Giorgio Armani Tennis Classic: Rafael Nadal wurde von Felix Auger-Aliassime besiegt



by   |  LESUNGEN 604

Giorgio Armani Tennis Classic: Rafael Nadal wurde von Felix Auger-Aliassime besiegt

Der 22-fache Grand-Slam-Champion Rafael Nadal hat nach seiner Niederlage gegen Auger-Aliassime bei den Giorgio Armani Tennis Classic seine Vorbereitung auf Wimbledon beendet. Am Freitag schlug der neuntgesetzte Auger-Aliassime Nadal im Hurlingham Club 7:6 (6), 4:6, 10:3.

Da im ersten Satz kein einziger Breakball zu verzeichnen war, musste der Satz im Tie-Break entschieden werden. Auger-Aliassime vergab beim Stand von 6:5 einen Satzball, verwandelte aber seinen zweiten Satzball beim Stand von 7:6 und gewann damit einen knappen ersten Satz.

Nadal reagierte gut auf den Verlust des ersten Satzes und schaffte im fünften Spiel des zweiten Satzes das erste Break des Matches, um mit 3:2 in Führung zu gehen. Nach dem ersten Break des Matches konnte Nadal seinen Aufschlag den Rest des Satzes halten und einen dritten Satz erzwingen.

Nach den ersten beiden Punkten des Match-Tiebreaks lagen die beiden Spieler mit jeweils einem Punkt gleichauf, bevor Nadal einen Einbruch erlitt und Auger-Aliassime die nächsten sieben Punkte zur 8:1-Führung gewann.

Nachdem Nadal sieben Punkte in Folge verloren hatte, konnte Auger-Aliassime seinen ersten Matchball zum Drei-Satz-Sieg verwandeln.

Nadal hat sein Ziel im Hurlingham Club erreicht

Nadal hat beschlossen, vor Wimbledon keine ATP-Turniere auf Rasen zu spielen.

Stattdessen entschied er sich, zwei Ausstellungsmatches im Hurlingham Club zu spielen. "Ehrlich gesagt ist es für mich positiv, ein paar Matches zu spielen, bevor das Turnier in Wimbledon beginnt. Ich habe früher im Queen's gespielt, das ist schon lange her.

Ich bin jetzt älter - ich schaffe es nicht mehr, so viele Matches zu spielen. Für mich ist es perfekt, hier ein paar Matches zu spielen, bevor Wimbledon beginnt. Das hilft mir, vor Wimbledon wenigstens etwas Konkurrenz zu spüren", sagte Nadal.

Am Freitag wurde die Auslosung für Wimbledon bekannt gegeben und Nadal wird in der ersten Runde auf Francisco Cerundolo treffen. Nadal strebt in diesem Jahr seinen dritten Wimbledon-Titel an.