Felix Auger-Aliassime wird nach Wimbledon in Newport spielen



by   |  LESUNGEN 494

Felix Auger-Aliassime wird nach Wimbledon in Newport spielen

Die Nummer 8 der Welt, Felix Auger-Aliassime, hat laut Michal Samulski eine Wildcard für Newport angenommen. Der 21-jährige Auger-Aliassime ist noch nie in Newport angetreten und wird im nächsten Monat sein Debüt bei dem amerikanischen Rasenturnier geben.

Für diese Rasensaison hat sich Auger-Aliassime einen vollen Terminkalender vorgenommen, und seine Rasensaison wird nicht nach Wimbledon enden.

Auger-Aliassime spielte sein erstes Rasenturnier in der ersten Woche der Rasensaison, als er im Halbfinale von s'-Hertogenbosch stand, bevor er gegen den späteren Sieger Tim van Rijthoven verlor. In der vergangenen Woche musste Auger-Aliassime im Viertelfinale von Halle eine Niederlage gegen Hubert Hurkacz hinnehmen.

Auger-Aliassime spielt diese Woche keine ATP-Turniere, aber er nimmt an der Hurlingham Ausstellung teil. Am Mittwoch verlor Auger-Aliassime im Hurlingham Club gegen Novak Djokovic in geraden Sätzen. Am Freitag wird Auger-Aliassime in Hurlingham gegen Rafael Nadal antreten.

Auger-Aliassime über die Niederlage gegen Djokovic

Auger-Aliassime hatte am Mittwoch einen schweren Tag, als Djokovic ihn mit 6:2, 6:1 besiegte. "Er war auf jeden Fall viel besser als ich. Es war ein schwieriger Tag auf dem Platz", sagte Auger-Aliassime nach der Niederlage.

"Er war gut drauf. Er hat gut gespielt. Ich hatte mit meinem Aufschlag ziemlich zu kämpfen. Bei Novak hatte ich das Gefühl, dass er den Ball gut schlägt und vom ersten Spiel an gut zurückschlägt." Auger-Aliassime hat bisher eine solide Rasensaison gespielt und wird sicherlich hoffen, in Wimbledon einen starken Auftritt hinzulegen.

Vor 12 Monaten erreichte Auger-Aliassime in Wimbledon sein erstes Grand-Slam-Viertelfinale. Auger-Aliassime wird sicherlich motiviert sein, auch dieses Jahr in Wimbledon gut abzuschneiden, und nach Wimbledon wird er sich darauf konzentrieren, in Newport weit zu kommen.

Auger-Aliassime spielt normalerweise gut bei den Grand Slams, da er bei seinen letzten vier Grand Slam-Teilnahmen jeweils die zweite Woche erreicht hat. Es bleibt abzuwarten, wie weit Auger-Aliassime dieses Jahr in Wimbledon kommen kann.