Wimbledon: Rafael Nadal kämpft, schlägt aber Ricardas Berankis in vier Sätzen



by IVAN ORTIZ

Wimbledon: Rafael Nadal kämpft, schlägt aber Ricardas Berankis in vier Sätzen

Rafael Nadal hat nach einem 6:4, 6:4, 4:6, 6:3-Sieg über Ricardas Berankis in drei Stunden und vier Minuten die dritte Runde in Wimbledon erreicht. Wie schon in der ersten Runde war Nadal weit von seiner Bestform entfernt und hatte Mühe, seine Schläge durchzusetzen, mehr Breakchancen zu verwandeln oder seinen zweiten Aufschlag effizienter zu verteidigen.

Dennoch reichte es, um in vier Sätzen weiterzukommen und sich in der dritten Runde wiederzufinden. Nadal verlor zweimal den Aufschlag und kassierte vier Breaks von 16 Möglichkeiten. Im zweiten Teil des Matches steigerte er sein Niveau und beendete das Match mit 34 Winnern und 39 unerzwungenen Fehlern, wobei er aggressiver spielte als in der Anfangsphase.

Rafa fand im ersten Satz nicht zu seinen Schlägen, aber er tat genug, um den Aufschlag sicher zu halten, nachdem er einen einzigen Breakball abgewehrt hatte. Berankis wehrte in Spiel acht einen Breakball ab und glich zum 4:4 aus, bevor Nadal in Spiel zehn ein Break zum 6:4 gelang.

Rafael Nadal steht in Wimbledon zum 11. Mal in der dritten Runde

Der Spanier wurde im dritten Spiel des zweiten Satzes gebreakt und geriet mit 1:3 in Rückstand, als die Litauerin Breakbälle abwehrte. Rafa kam in Spiel sechs zurück und vergab weitere Chancen, um mit 4:3 in Führung zu gehen.

Ricardas aufschlage beim Stand von 4:5, um im Satz zu bleiben, und hatte mehr Probleme. Er wehrte drei Breakbälle ab, bevor Nadal den vierten nutzte, um mit 6:4, 6:4 in Führung zu gehen, obwohl er weit von seiner Bestform entfernt war.

Berankis holte sich im dritten Satz ein frühes Break und schlug gut auf, um den Vorsprung bis zum Ende zu halten. Im zehnten Spiel hielt er seinen Aufschlag und gewann den Satz und erzwang den vierten Durchgang. Nadal holte 12 der ersten 13 Punkte und ging mit 3:0 in Führung, bevor der Regen sie vom Platz schickte.

Sie setzten sich unter einem geschlossenen Dach fort, und beide Spieler schlugen gut auf, um innerhalb eines Breakrückstands zu bleiben. Beim Stand von 5:3 aufschlage Nadal zum Matchgewinn und verwandelte drei Aufschlagwinner zum Matchball. Er holte sich den ersten Satz mit einem Ass, um den Sieg zu sichern und in die dritte Runde einzuziehen.

Wimbledon Rafael Nadal Ricardas Berankis