US Open: Alexander Zverev bedeutet Geschäft! Siege für Cilic und Chung



by   |  LESUNGEN 359

 US Open: Alexander Zverev bedeutet Geschäft! Siege für Cilic und Chung

Welt-Nummer 4 Alexander Zverev hat seinen 44. Saisonsieg und den 21. bei Grand Slams nach einem 6-2 6-1 6-2 Sieg über einen glücklichen Verlierer Peter Polansky in einer Stunde und 36 Minuten gewonnen. In seinem ersten Spiel gegen Ivan Lendl als Trainer spielte Zverev alles auf dem Platz, schoss 10 Asse und verlor 16 Punkte in seinen Partien.

Er hatte 37 Gewinner und 25 Fehler, stehlte 50% der Rückkehrpunkte, um 13 Breakchancen zu schaffen, und erzielte sechs Breaks gegen den Kanadier, der sein Tempo nicht mithalten konnte, aber vorzeitig in die Geschichtsbücher einging der erste Spieler, der in allen vier Grand Slams der Saison als Lucky Loser gespielt hat!

Der Deutsche hat die Zone von Beginn an gefunden, hat gut gespielt und in den Partien zwei und acht Pausen eingefahren und vier weitere Ausreißer beim 4: 1 verpasst, die ihn noch weiter nach vorne bringen könnten.

Sascha brauchte 30 Minuten, um den zweiten Satz mit Breaks in den Partien zwei und vier zu besiegen, und er brauchte noch eine halbe Stunde, um auch den dritten Satz zu schaffen. Er brach Polansky in den Spielen eins und drei und verlor nur vier Punkte in vier Service-Spielen für einen einseitigen Sieg und den bestmöglichen Start des Turniers, wo er viel zu beweisen hat, nachdem er früh in Toronto und Cincinnati verloren hat.

Richard Gasquet hat seinen ersten Sieg in New York seit 2015 erzielt und dabei Yuichi Sugita 6-3 6-1 6-3 in einer Stunde und 47 Minuten für seinen 104. Grand-Slam-Sieg gestürzt. Der Franzose verlor nie seinen Aufschlag und er brach den Japaner fünfmal aus sieben Chancen, um seinen Platz in der zweiten Runde zu sichern.

Ergebnisse der ersten Runde:

[4] Alexander Zverev (GER) gegen [LL] Peter Polansky (CAN) 6-2 6-1 6-2

[23] Hyeon Chung (KOR) gegen Ricardas Berankis (LTU) 4-6 7-6 (6) 6-0 2-0 Ret.

Mikhail Kukushkin (KAZ) gegen [WC] Noah Rubin (USA) 6-3 6-1 4-6 7-6 (3)

[26] Richard Gasquet (FRA) gegen Yuichi Sugita (JPN) 6-3 6-1 6-3

Laslo Djere (SRB) gegen Leonardo Mayer (ARG) 6-4 6-4 4-6 2-1 Ret.

Jan-Lennard Struff (GER) gegen [WC] Tim Smyczek (USA) 7-6(2) 6-4 6-3

Joao Sousa (POR) gegen [Q] Marcel Granollers (ESP) 6-2 6-2 6-3

[Q] Hubert Hurkacz (POL) gegen [Q] Stefano Travaglia (ITA) 6-2 2-6 7-6 (6) 3-0 Ret.

[7] Marin Cilic (CRO) gegen Marius Copil (ROU) 7-5 6-1 1-1.

Tennys Sandgren (USA) gegen Viktor Troicki (SRB) 6-3 6-4 6-2

[12] Pablo Carreno Busta (ESP) gegen Malek Jaziri (TUN) 7-5 6-2 6-2

Julien Benneteau (FRA) gegen [22] Marco Cecchinato (ITA) 2-6 7-6 (5) 6-3 6-4