Ernests Gulbis beleidigt jungen Gegner: "Lerne, Tennis zu spielen, Mann"

Nach dem Sieg über den Franzosen Matteo Martineau richtete Gulbis beim Händedruck einige unsportliche Worte an seinen Gegner.

by Ivan Ortiz
SHARE
Ernests Gulbis beleidigt jungen Gegner: "Lerne, Tennis zu spielen, Mann"

Nach dem Sieg über Roger Federer und dem Halbfinaleinzug in Roland Garros 2014 war Ernests Gulbis nicht mehr in der Lage, sein Talent mit Kontinuität zu zeigen. Der Lette hat 6 ATP-Titel gewonnen, im Laufe seiner Karriere wichtige Siege gegen Federer und Novak Djokovic errungen und Rafael Nadal auf Sand mehr als einmal in Schwierigkeiten gebracht.

Der endgültige Qualitätssprung in Anbetracht des enormen Potenzials ist noch nicht erreicht. Gulbis versucht, sich auf der Challenger-Tour einen Platz zu erkämpfen, um wieder unter die Top 100 zu kommen. Der ehemalige Top-10-Spieler hat bereits gezeigt, dass er in der Rangliste nach oben klettern und das Niveau anheben kann.

Vor etwa zehn Jahren, nachdem er auf Platz 160 der Weltrangliste zurückgefallen war, hatte er die Kraft, sich wieder an die Spitze des Tennis zu setzen; während er zwischen 2018 und 2019, als er mit einer schweren Ellbogenverletzung zu kämpfen hatte, sogar mehr als 500 Positionen zulegte.

Gulbis beleidigt jungen Gegner: "Lerne, Tennis zu spielen, Mann"

Im vergangenen Februar beschloss Gulbis, sich auf das Piatti Tennis Center in Bordighera zu verlassen, das von Riccardo Piatti geleitet wird, um seine Fitness zu verbessern und wieder auf hohem Niveau zu spielen.

Der Lette ist derzeit beim ATP-Challenger in Triest im Einsatz und hat am Ende des Matches, das ihm den Einzug ins Hauptziehung ermöglichte, für Schlagzeilen gesorgt. Gulbis besiegte den 23-jährigen Matteo Martineau in zwei Sätzen und wird in der ersten Runde auf Santiago Rodriguez Taverna treffen.

Nach dem Sieg über den Franzosen richtete Gulbis beim Händedruck einige unsportliche Worte an seinen Gegner. "Ich habe gewonnen und du verloren. Lerne, Tennis zu spielen, Mann. Heute, wenn ich ehrlich bin, habe ich sehr schlecht gespielt und dich trotzdem geschlagen", erklärte Gulbis in den von Punto de Break gesammelten Worten.

Gulbis wird heute auf den Platz zurückkehren und sein Debüt im Hauptziehung auf der Grand Stand geben. Der Lette muss auf das Match zwischen Matheus Pucinelli de Almeida und Zhizhen Zhang sowie auf das zwischen Salvatore Caruso und Giovanni Oradini warten.

Ernests Gulbis Matteo Martineau
SHARE