US Open: Rafael Nadal erleichtert Vasek Pospisil den Titelkurs



by   |  LESUNGEN 1271

 US Open: Rafael Nadal erleichtert Vasek Pospisil den Titelkurs

Die Nummer 1 der Welt und der Titelverteidiger Rafael Nadal sind sicher in der dritten Runde und haben Vasek Pospisil 6-3 6-4 6-2 in einer Stunde und 59 Minuten für einen 42-3 Sieg im Jahr 2018 und seinen 244 Grand-Slam-Sieg.

Vor drei Jahren erzielte Rafa in China einen 7-6 6-4 Sieg und war heute überzeugender. Er verlor nur einmal den Aufschlag und stürzte den Aufschlag seines Rivalen fünf Mal aus sieben Chancen, die er geschaffen hatte, um den Sieg in weniger als zwei Stunden.

Nadal hatte 26 Gewinner und 16 ungezwungene Fehler und diese Zahlen waren zu viel, um für Vasek zu spielen, der 22 Gewinner (12 Asse) hatte, aber auch 23 ungezwungene Fehler, die das Spiel nicht verlängern oder ein oder zwei zusätzliche Spiele gewinnen konnten.

Es war der perfekte Start für den Spanier, der im ersten Satz drei Punkte auf dem Aufschlag verlor und im zweiten Spiel einen Fehler von Vasek erzwang, um eine sofortige Pause zu erzielen.

Rafa, der für das Set mit 5: 3 sorgte, erzwang zwei Fehler von Vasek und traf in der 35.

Minute nach zwei Toren mit 6: 3. Im Licht des Arthur Ashe-Stadions sah er scharf und aggressiv aus. Der Kanadier begann im zweiten Satz besser zu spielen und er schaffte im zweiten Spiel vier Breakpoints und machte viel mehr als in der gesamten Eröffnungsserie.

Rafa wehrt sie ab, aber er war in der Liebe bei 2-3 nach einer doppelten Schuld gebrochen, viel Arbeit zu tun, wenn er im Set bleiben wollte. In der Art eines wahren Champions brach er im nächsten Spiel (Doppelfehler von Pospisil) in Liebe aus und dies erwies sich als der entscheidende Moment des Spiels, als Rafa 16 der letzten 16 Punkte gewann, um den Satz zu stehlen 6:4.

Ein Vorhand auf der ganzen Linie Sieger schob ihn 5-4 hoch und er versiegelte den Satz ein paar Minuten später mit einem Halt in der Liebe und feuerte einen Service-Sieger, um einen Satz vom Sieg wegzubewegen.