Patrick Mouratoglou erklärt, warum der Aufschlag von Nick Kyrgios so stark ist

Kyrgios gilt als einer der besten Aufschläger auf der Tour.

by Fischer P.
SHARE
Patrick Mouratoglou erklärt, warum der Aufschlag von Nick Kyrgios so stark ist

Trainer Patrick Mouratoglou sagt, Nick Kyrgios' Aufschlag sei "völlig unberechenbar" und er sieht einige Ähnlichkeiten zwischen Kyrgios und dem großen Pete Sampras. Der 27-jährige Kyrgios gilt als einer der besten Aufschläger auf der Tour, und sein Aufschlag spielte bei seinem Einzug ins Finale von Wimbledon eine entscheidende Rolle.

Dass Kyrgios nicht den ersten Aufschlag macht, bedeutet nicht viel, da der Australier oft mit einem starken zweiten Aufschlag spielt. Wenn Kyrgios einen guten Aufschlagtag hat - was in dieser Saison häufig der Fall ist - sind die Gegner oft frustriert, weil sie den Australier nicht brechen können.

"Ich denke, er ist völlig unberechenbar. Er kann in jeder Zone aufschlagen und hat immer den gleichen Wurf", sagte Mouratoglou in einem Video, das er auf Instagram veröffentlichte. "Immer das Gleiche. Er trifft den Ball fast auf dem Weg nach oben, was bei dem heutigen Spiel sehr selten ist.

Der Rhythmus ist immer der gleiche. Die Fähigkeit, unmöglich zu lesen zu sein, der Aufschlag - ist ein großer Vorteil. Das war auch die Stärke von Pete Sampras. Alle Spieler sagten, es sei unmöglich zu sehen, wohin der Ball fliegt, weil der Wurf immer derselbe ist.

Und im letzten Moment entscheidet er sich für diesen oder jenen Weg. Es ist also unmöglich, ihn zu sehen, und ich denke, er tarnt den Aufschlag extrem gut. Die Tatsache, dass seine Hand so locker ist, verleiht ihm so viel Kraft, dass er für einen Mann seiner Größe ohne Anstrengung enorm aufschlägt.

Man kann sehen, dass sein Aufschlag mühelos ist. Es ist einfach der Rhythmus, der der beste ist."

Mouratoglou: Kyrgios' Gefühl für den Aufschlag ist unfassbar

Selbst wenn es den Spielern gelingt zu lesen, wo Kyrgios aufschlagen wird, hilft ihnen das in den meisten Fällen nicht viel.

Mouratoglou ist der Meinung, dass neben der Kraft auch die Beweglichkeit in Kyrgios' Armen dafür verantwortlich ist, dass er so stark aufschlagen kann. "Er (Nick Kyrgios) hat unglaubliche Hände und wir können das im Spiel sehen.

Wenn er den Ball beim Aufschlag berührt, hat er ein solches Gefühl, dass seine Genauigkeit unglaublich ist", fügte Mouratoglou hinzu. "Er hat Power, weil sein Rhythmus großartig ist, und wenn man sich seine Hand anschaut, ist seine Hand völlig frei, so dass er einen unglaublichen Peitscheneffekt beim Aufschlag hat, und ich denke, er ist auch sehr flexibel, so dass er in der Lage ist, die kurze Zone zu finden. Kurzes Kreuz hier. Das ist übrigens dasjenige, das am schwierigsten zu finden ist."

Patrick Mouratoglou Nick Kyrgios
SHARE