Monfils verkündet Neuigkeiten nach Erhalt der medizinischen Untersuchungsergebnisse



by   |  LESUNGEN 1042

Monfils verkündet Neuigkeiten nach Erhalt der medizinischen Untersuchungsergebnisse

Die ehemalige Nummer 6 der Welt, Gael Monfils, hat seinen Rückzug von den kommenden US Open bekannt gegeben, da er sich einer neuen Behandlung an seinem Fuß unterziehen muss. In der vergangenen Woche hatte sich Monfils bei seinem Achtelfinalspiel beim Montreal Masters gegen Jack Draper eine Fußverletzung zugezogen.

Nach seinem Rückzug vom Cincinnati Masters in dieser Woche und der Rückgabe einer Wildcard für das Hauptfeld der Winston-Salem Open hat Monfils bestätigt, dass er auch die US Open auslassen wird. "Nach den letzten medizinischen Untersuchungen, die ich nach meiner Rückkehr in Europa gemacht habe, werde ich leider nicht in der Lage sein, bei den US Open in diesem Jahr zu spielen.

Ich bin gezwungen, mich einer neuen Behandlung zu unterziehen, bevor ich wieder an Turnieren teilnehmen kann. Ich werde euch so bald wie möglich über mein nächstes Turnier informieren", schrieb Monfils auf Twitter.

Monfils' Rückzug wurde leider erwartet

Kurz nach dem Match gegen Draper sendete Monfils einen Tweet, um seine Fans über seinen Zustand zu informieren.

Die ersten Ergebnisse waren nicht gut und Monfils beschloss, nach Europa zurückzukehren. Zu diesem Zeitpunkt wurde klar, dass Monfils bei den US Open wahrscheinlich ausfallen würde. "Hallo! Harter Abend in Montreal.

Die ersten Untersuchungen, die ich gemacht habe, sind nicht gut. Ich habe beschlossen, zurück nach Europa zu fliegen, um mich mit meinen Ärzten zu beraten. Ich werde euch so schnell wie möglich auf dem Laufenden halten.

Nochmals vielen Dank für all Ihre Unterstützung", twitterte Monfils nach dem Spiel gegen Draper. Im Mai unterzog sich Monfils einer Fersenoperation. Nach einer dreimonatigen Auszeit kehrte Monfils in Montreal in den Wettkampfbetrieb zurück.

Leider verlief Monfils' Rückkehr nicht ganz nach Plan, denn er ist nun erneut gezwungen, einige Zeit außer Gefecht zu setzen. Monfils wird sich nun wahrscheinlich auf seine Genesung und die Zeit mit seiner Familie konzentrieren.

Im Mai gaben Monfils und seine Frau Elina Svitolina bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten. Svitolina hat seit März nicht mehr gespielt, da sie und Monfils in den letzten Monaten die Gelegenheit hatten, einige Zeit miteinander zu verbringen.