US Open: Ajla Tomljanovic besiegt Serena Williams im letzten Match ihrer Karriere!



by   |  LESUNGEN 762

US Open: Ajla Tomljanovic besiegt Serena Williams im letzten Match ihrer Karriere!

Ajla Tomljanovic beendete am Freitagabend bei den US Open 2022 die professionelle Tenniskarriere von Serena Williams. Die Australierin besiegte den sechsfachen ehemaligen US-Open-Sieger nach drei Stunden und fünf Minuten Spielzeit mit 7:5, 6:7(4), 6:1.

Tomljanovic begann das Match mit einem Break, das in vielerlei Hinsicht den Ton angab für das, was später im Match kommen sollte. Die Australierin kassierte das Break im zweiten Spiel, und der Satz verlief in den nächsten paar Spielen bei Aufschlag.

Beide Spielerinnen zeigten ein starkes Spiel mit gelegentlichen Fehlern, doch Williams sicherte sich im achten Spiel das zweite Break des Satzes und hatte im neunten Spiel die Chance, das Spiel auszuspielen. Williams' Aufschlag ließ sie jedoch im Stich und sie gab das Break wieder ab, ohne überhaupt einen Satzball zu haben.

Zwei Spiele später, ein drittes Break beim Aufschlag der 40-jährigen Amerikanerin, gab Tomljanovic die Chance, für den Satz aufzuschlagen, und dieses Mal machte sie keinen Fehler darin, das Break zu festigen, um den Satz zu gewinnen.

Williams' Comeback war im zweiten Satz sehr stark, als sie sich eine Doppelbreak-Führung sicherte und mit 4:0 in Führung ging. Doch wie schon im ersten Satz machten sich Williams' Aufschlagprobleme bemerkbar, und sie schaffte es nicht, das zweite Break zur 5:0-Führung zu sichern.

Einige Spiele später rettete Tomljanovic beim Stand von 2:5 vier Satzbälle ab und verkürzte die Führung von Williams auf 5:3. Und wie im ersten Satz versuchte Williams im neunten Spiel zum zweiten Satz aufzuschlagen, mit dem gleichen Ergebnis wie zuvor - sie konnte sich keinen Satzball erspielen und gab das Break an ihre Gegnerin ab.

Auch der anschließende Tie-Break schien Williams aus den Händen zu gleiten, als Tomljanovic einige Mini-Breaks abwehrte, um den Tie-Break bei 4:4 auszugleichen, bevor Williams Schläge aus ihrem Fundus holte, um den Tie-Break und den Satz zu gewinnen und das Match auszugleichen.

Williams breakte Tomljanovic im ersten Spiel. Wie sich herausstellen sollte, war dies das einzige Spiel, das sie in diesem Satz gewann. Williams' Aufschlag war danach nicht mehr zu halten und sie musste zwei weitere Aufschlagspiele abgeben, was Tomljanovic die Möglichkeit gab, im siebten Spiel zum Match aufzuschlagen.

Williams' Hartnäckigkeit half ihr, fünf Matchbälle abzuwehren, ebenso wie Tomljanovics Zähigkeit ihr half, vier Breakbälle abzuwehren. Ein Ass brachte der 28-Jährigen schließlich den sechsten Matchball ein, den sie verwandelte, nachdem Williams' Schlag im Netz gelandet war.

US Open: Serena Williams' Statistiken zum letzten Match

Anders als in den ersten beiden Matches, in denen Williams' Aufschlag ihr den Tag gerettet hatte, geriet sie gegen Tomljanovic ständig unter Druck. Es gab auch Momente, in denen sie auf dem Platz festsaß und keine Antwort auf Tomljanovics Schläge fand.

Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin hatte 49 Winner, deutlich mehr als die Australierin mit 32. Allerdings hatte sie auch 51 unerzwungene Fehler, genauso viele wie die Australierin (30). Während sich Serena Williams nach dem Ergebnis emotional und tränenreich von der Tour verabschiedete, wird Ajla Tomljanovic in der zweiten Woche der US Open gegen Liudmila Samsonova antreten. Samsonova besiegte Aleksandra Krunic in ihrem Drittrundenmatch mit 6:3, 6:3. Fotokredit: Simon Bruty/USTA