Stan Wawrinka nimmt Wildcard für ATP 250 Hallen-Hartplatzturnier an



by   |  LESUNGEN 829

Stan Wawrinka nimmt Wildcard für ATP 250 Hallen-Hartplatzturnier an

Die ehemalige Nummer 3 der Welt Stan Wawrinka hat laut Michal Samulski eine Wildcard für die Sofia Open angenommen.

Der 37-jährige Wawrinka wird in diesem Jahr zum dritten Mal in Sofia antreten.

Wawrinka debütierte 2018 bei den Sofia Open, wo er das Halbfinale erreichte, bevor er eine überraschende Niederlage gegen Mirza Basic erlitt. Bei seinem zweiten Auftritt in Sofia - im Jahr 2019 - verlor Wawrinka in der ersten Runde gegen Marius Copil.

Drei Jahre später steht Wawrinka vor seiner dritten Teilnahme am bulgarischen Hallen-Hartplatzturnier.

Wawrinka hat eine schwere Zeit hinter sich

Wawrinka, der sich im vergangenen Jahr zwei Fußoperationen unterziehen musste, kehrte Ende März auf den Tennisplatz zurück.

Sechs Monate sind vergangen, seit Wawrinka zurückgekehrt ist, aber der Schweizer ist noch lange nicht in der Nähe seiner Bestform. Wawrinka hat seit Mitte Juni keinen Sieg mehr errungen und seine letzten sechs Matches verloren.

Wawrinka spielte zuletzt bei den US Open, wo er Corentin Moutet in zwei Sätzen unterlag, bevor er sich entschloss, das Match aufzugeben. Wawrinka, ein dreimaliger Grand-Slam-Champion, hat kein Comeback wie Rafael Nadal erlebt.

Nadal, der auch einen Großteil der Saison 2021 verpasst hatte, kehrte in diesem Jahr mit zwei Grand-Slam-Titeln zurück. Als Wawrinka auf Nadals Rückkehr angesprochen wurde, sagte er, dass es nicht fair sei, ihn mit Nadal zu vergleichen, da der Spanier "in einer anderen Liga" spiele.

"Nein, ich denke, was Rafa in diesem Jahr und in seiner gesamten Karriere geleistet hat, ist für einen Tennisfan einfach unglaublich. Als Spieler kann man nichts mitnehmen, denn er spielt in einer anderen Liga, so war es immer und so wird es immer sein.

Es ist immer wieder erstaunlich, ihn spielen zu sehen, ihn im Wettkampf zu beobachten und zu sehen, wie er nach so vielen Jahren immer noch an der Spitze des Spiels steht. Ich genieße es, ihm zuzusehen. Aber wie gesagt, als Spieler kann man sich nicht alles erlauben", sagte Wawrinka.

Die Sofia Open finden vom 26. September bis zum 02. Oktober statt.