Dan Evans gesteht die verheerende Niederlage gegen Miomir Kecmanovic

Evans vergab in Tokio sechs Matchbälle gegen Kecmanovic.

by Weber F.
SHARE
Dan Evans gesteht die verheerende Niederlage gegen Miomir Kecmanovic

Weltnummer 26 Daniel Evans gab zu, dass er einige Tage gebraucht hatte, um die verheerende Niederlage gegen Miomir Kecmanovic „aus dem System“ zu bekommen. Anfang Oktober trat Evans bei den Japan Open in Tokio an.

Nachdem er Radu Albot in seiner ersten Runde in Tokio besiegt hatte, verschwendete Evans sechs Matchbälle gegen Miomir Kecmanovic, als der Serbe mit einem 6: 3, 3: 6, 7: 6 (4)-Sieg davonkam. An diesem Montag bestritt Evans sein erstes Match seit seiner verheerenden Niederlage gegen Kecmanovic.

In der ersten Runde der European Open in Antwerpen besiegte Evans Tallon Griekspoor mit 6:3, 6:4. „Es war eine schwere Niederlage. Es war wichtig, das aus dem System zu bekommen. Es war ein paar Tage in meinem Kopf. Es kommt nicht oft vor, dass man so weit oben ist [und verliert], also hat es wehgetan.

Es war ein großes Turnier", sagte Evans der Zeitung i.

Evans hofft, seine Saison mit einem Höhepunkt beenden zu können

„Ich habe in der Vergangenheit noch nie so gut am Ende der Saison abgeschnitten, also versuche dieses Jahr, ziemlich gut abzuschneiden“, bemerkte Evans.

Evans hatte einen guten Start in die erste Runde in Antwerpen und erzielte im sechsten Spiel das erste Break des Spiels, um eine frühe 4: 2-Führung gegen Griekspoor zu eröffnen. Nachdem er Griekspoor besiegt hatte, hielt Evans den Rest des ersten Satzes an seinem Aufschlag fest, um den ersten Satz zu gewinnen.

Im zweiten Satz wurden bis zum sechsten Spiel keine Breakpoints gesehen - als Griekspoor seinen ersten Breakpoint des Matches hatte. Unglücklicherweise für Griekspoor verwandelte er seine Breakpoints nicht, als Evans dieses Spiel überstand und den zweiten Satz mit 3: 3 ausgleichte.

Griekspoor zahlte den Preis dafür, dass er seinen Breakpoint nicht umgewandelt hatte, als Evans die Niederländer im siebten Spiel brach, um im zweiten Satz mit 4: 3 in Führung zu gehen. Evans hatte seinen ersten Matchball im neunten Spiel, konvertierte aber nicht bei Griekspoors Aufschlag. Im 10. Spiel aufschlug Evans für das Match.

Miomir Kecmanovic
SHARE