Felix Auger-Aliassime reagiert auf den Sieg über Carlos Alcaraz in Basel

Auger-Aliassime verlor insgesamt fünf Spiele gegen Alcaraz.

by Faruk Imamovic
SHARE
Felix Auger-Aliassime reagiert auf den Sieg über Carlos Alcaraz in Basel

Felix Auger-Aliassime klang sehr glücklich, als er gebeten wurde, über seine Leistung gegen Carlos Alcaraz im Basler Halbfinale nachzudenken. Am Samstag zerstörte Auger-Aliassime die Nummer 1 der Welt, Alcaraz, mit 6: 3, 6: 2, um das Finale in Basel zu erreichen.

„Bisher war es [in Basel] nahezu perfekt. Ich habe erstaunlich gedient und bin noch kein einziges Mal kaputt gegangen. Es steht noch ein Spiel aus, aber es war eine fantastische Woche, [ich habe] großartiges Tennis gespielt und heute wieder gegen den besten Spieler der Welt.

Es ist ein erstaunlicher Sieg, also bin ich sehr zufrieden mit meinem Niveau und hoffe, dass ich den ganzen Weg gehen kann ", sagte Auger-Aliassime, nachdem er Alcaraz besiegt hatte, laut ATP-Website.

Auger-Aliassime: Ich habe gut gegen Alcaraz gespielt

Auger-Aliassime verpasste im vierten Spiel zwei Breakpoints, verdiente sich aber im achten Spiel die erste Break des Spiels, um eine 5-3-Führung zu eröffnen.

Im neunten Spiel servierte Auger-Aliassime routinemäßig für den ersten Satz aus. Nach dem Gewinn des ersten Satzes holte sich Auger-Aliassime im dritten Spiel ein frühes Break im zweiten Satz. Auger-Aliassime lag mit einem Satz und einem Break vorne und brach Alcaraz im siebten Spiel erneut, bevor er im folgenden Spiel für das Match aufschlug.

„Ich habe wieder super gespielt. Auftauchen und mich um meinen Aufschlag kümmern, Spiel für Spiel. Ich denke, es war ein ziemlich nervöser Start für uns beide, aber ich denke, ich konnte [mit meinem] zweiten Aufschlag viel Druck ausüben, und ich denke, er hat das gespürt.

Von da an konnte ich viele Chancen nutzen. [Im zweiten Satz] habe ich ein paar freie Punkte bekommen, die ich sehr gut nutzen konnte. In [der Welt] Nr. 1-Manier kam er mit einigen großartigen Punkten zurück, hatte einen Breakpoint [im letzten Spiel], um ein bisschen zurückzukommen.

Es war 0/30 bei meinem Aufschlag, also sind das gute Spiele, die man gewinnen kann.“ Auger-Aliassime spielt im Basler Finale gegen Holger Rune.

Felix Auger-aliassime Carlos Alcaraz
SHARE