ATP und ITF verkünden historische Davis-Cup-Partnerschaft

Die ATP und die ITF arbeiten zum ersten Mal in der Tennisgeschichte beim Davis Cup zusammen.

by Faruk Imamovic
SHARE
ATP und ITF verkünden historische Davis-Cup-Partnerschaft

Die ATP und die ITF haben sich zusammengeschlossen, da die beiden Tennisgremien zum ersten Mal in der Tennisgeschichte beim Davis Cup zusammenarbeiten werden. Am Montag gaben ATP, ITF und Kosmos bekannt, ab 2023 beim Davis Cup zusammenzuarbeiten.

Als Teil des Deals erhält die ATP zwei Sitze im „Davis Cup Event Committee“. Außerdem werden die Davis Cup-Qualifikationsstufen und Finals nun ein offizieller Teil des ATP-Kalenders. Im ATP-Kalender werden die Wochen 5, 37 und 47 für den Davis Cup reserviert, was es den Spielern erleichtert, ihren Zeitplan entsprechend zu planen.

ATP-Vorsitzender Andrea Gaudenzi über die historische Partnerschaft

„Unser Fokus liegt immer darauf, die bestmöglichen Erlebnisse für unsere Fans und Spieler zu schaffen. Die Bereitstellung überzeugender internationaler Teamwettbewerbe, die sich in den ganzjährigen Kalender einfügen und weiterhin innovativ sind, ist ein wesentlicher Bestandteil davon.

Der Davis Cup hat eine unglaublich reiche Geschichte und wir freuen uns, dass diese wichtige neue Allianz die Veranstaltung ab 2023 vorantreibt“, sagte Gaudenzi in einer Erklärung. David Haggerty, der ITF-Präsident, klang ebenfalls sehr optimistisch in Bezug auf den Deal.

"Diese Ankündigung läutet eine wichtige neue Allianz zwischen der ITF, Kosmos und der ATP ein, die die Bedeutung des Mannschaftswettbewerbs und die einzigartige Rolle des Davis Cups im Spitzentennis der Herren weiter stärkt." Als Teil des Olympic Qualification Pathway ist der Davis Cup der größte jährliche Männermannschaftswettbewerb im Sport und der einzige Männermannschaftswettbewerb im Pro-Tennis-Kalender, bei dem die Teams offiziell von ihrer Nation ausgewählt werden.

Zusammen mit dem Billie Jean King Cup der Frauen zeigt dies das volle Engagement der ITF, spektakuläre Turniere zu bieten, die die Spieler gerne spielen, und elektrisierende Kämpfe zwischen Nationen, hinter denen Fans im Stadion und ganze Länder gerne stehen", sagte Haggerty in einer Erklärung.

Dies Die diesjährige Ausgabe der Davis Cup Finals findet vom 22. bis 27. November in Malaga statt.

Davis Cup
SHARE