Fabio Fognini gibt seine Meinung zum Next Gen ATP Finals-Projekt ab



by FISCHER P.

Fabio Fognini gibt seine Meinung zum Next Gen ATP Finals-Projekt ab

Der erfahrene italienische Tennisspieler Fabio Fognini findet es großartig, dass Italien Gastgeber der Next Gen ATP Finals ist, und fügte hinzu, dass es sehr wichtig sei, dass vielversprechende italienische Tennisspieler an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Next Gen ATP Finals, die 2017 zum ersten Mal stattfanden, sind eine Veranstaltung, bei der die besten U21-Stars gegeneinander antreten. Die diesjährige Ausgabe der Next Gen ATP Finals begann am Dienstag in Mailand, als Fognini und seine Frau Flavia Pennetta das Tennis von der Tribüne aus genossen.

Drei italienische Spieler – Lorenzo Musetti, Francesco Passaro und Matteo Arnaldi – nehmen an dem Turnier teil. "Es ist schön. Mailand, es ist eine wirklich schöne Stadt. Für das Tennis, besonders weil wir in Italien sind, ist es wirklich wichtig für uns, diese Art von [italienischen] Jungs zu haben, die an der Spitze der Welt stehen [spielen].

Es ist immer schön. Ich sage immer, je mehr wir sind, desto besser ist es. Es gibt drei Italiener, Lorenzo [Musetti], [Francesco] Passaro und Matteo [Arnaldi]. Es ist wirklich wichtig für uns", sagte Fognini gegenüber der Website der ATP Tour.

Fognini unterstützt das Next Gen ATP Finals-Projekt voll und ganz

„Es ist ziemlich wichtig, diese Art von Veranstaltungen zu haben, weil man natürlich die Chance hat, [für] junge Leute zu spielen. Aber gleichzeitig haben Sie junge Leute, die an der Spitze der Welt stehen und wirklich gut spielen.

Es ist wirklich, wirklich schön und natürlich meiner Meinung nach fantastisch. Es ist eine großartige Veranstaltung", fügte Fognini hinzu. In der Zwischenzeit hatte der 35-jährige Fognini in dieser Saison keinen großen Erfolg, da er auf der Hauptebene zwischen 19 und 23 stand.

Fogninis bemerkenswerteste Ergebnisse des Jahres erzielte er in Rio de Janeiro und Belgrad, wo er das Halbfinale erreichte. Auf der größten Bühne – Grand Slam- und Masters-Events – hatte Fognini keine nennenswerten Ergebnisse.

Fognini nahm letzte Woche am Paris Masters teil, wo er die Qualifikation überstand, bevor er in der zweiten Runde gegen Grigor Dimitrov verlor.

Fabio Fognini Atp Finals