Grigor Dimitrov spricht über Marton Fucsovics Dimitrov-ähnliche einhändige Rückhand



by FARUK IMAMOVIC

Grigor Dimitrov spricht über Marton Fucsovics Dimitrov-ähnliche einhändige Rückhand

Marton Fucsovics lieferte beim Bratislava Challenger einen atemberaubenden einhändigen Rückhand-Sieger ab und er wollte, dass Grigor Dimitrov seine einhändige Rückhand-Brillanz sieht. In einem Video, das auf seiner Instagram-Story gepostet wurde, war Fucsovics einige Meter hinter der Linie, als er einen atemberaubenden einhändigen Rückhandsieger lieferte.

Fucsovics, eine ehemalige Nummer 31 der Welt, spielt normalerweise eine beidhändige Rückhand. „Fast wie @grigordimitrov“, kommentierte Fucsovics ein Video, das er in seiner Instagram-Story gepostet hatte.

Dimitrov teilte das Video von Fucsovics und beschriftete es: „Haha, wie du gesagt hast … fast. Aber hey, was für eine Schönheit, Kumpel." Fucsovics gewann seine ersten beiden Spiele in Bratislava Der Schuss, den Fucsovics teilte, fiel vermutlich während eines seiner ersten beiden Spiele beim Bratislava Challenger.

Im ersten Durchgang von Bratislava besiegte Fucsovics Lukas Pokorny mit 7:6 (3) und 6:0. In seinem nächsten Match besiegte Fucsovics einen weitaus größeren Namen, als er Yannick Hanfmann mit 6: 2, 7: 5 verdrängte.

Fucsovics erwischte einen großartigen Start gegen Hanfmann und konnte den Deutschen gleich im ersten Spiel des Spiels schlagen. Hanfmann hatte die Chance, sofort das Break zurückzugewinnen, verpasste jedoch im zweiten Spiel zwei Breakpoints in Folge, als Fucsovics eine 2: 0-Führung eröffnete.

Fucsovics war bereits durch ein Break in Führung gegangen und konnte Hanfmann erneut schlagen, um mit 3: 0 in Führung zu gehen. Mit zwei Breaks im Rückstand, kam Hanfmann im vierten Spiel auf das Brett, als er eines der Breaks zurückholte, um den Rückstand auf 3: 1 zu reduzieren.

Kurz nachdem Hanfmann ein Break zurückerhalten hatte, verlor er zum dritten Mal seinen Aufschlag, als Fucsovics im fünften Spiel erneut mit 4: 1 in Führung ging. Mit zwei Breaks vorne behielt Fucsovics den Rest des Satzes seinen Aufschlag, um den ersten Satz zu besiegeln.

Nach lockerem Gewinn des ersten Satzes breakte Fucsovics Hanfmann auch im ersten Spiel des zweiten Satzes. Mit einem Satz und einem Break im Rückstand weigerte sich Hanfmann aufzuhören, als er Fucsovics im sechsten Spiel zurückbrach, um den zweiten Satz auf drei Spiele pro Stück zu binden.

Ein frühes Break im zweiten Satz hatte jedoch keinen Einfluss auf Fucsovics, der Hanfmann im 11. Spiel erneut brach und im folgenden Spiel für das Match aufschlagte.

Grigor Dimitrov Marton Fucsovics