ATP Finals: Kyrgios und Kokkinakis bleiben mit einem hart umkämpften Sieg am Leben

Nick Kyrgios und Thanasi Kokkinakis holen ihren allerersten Sieg bei den ATP Finals.

by Weber F.
SHARE
ATP Finals: Kyrgios und Kokkinakis bleiben mit einem hart umkämpften Sieg am Leben

Nick Kyrgios und Thanasi Kokkinakis haben sich ihren allerersten ATP-Finalssieg gesichert, nachdem sie Ivan Dodig und Austin Krajicek mit 3: 6, 6: 4, 10: 6 besiegt hatten. Nachdem sie ihr erstes Round-Robin-Match verloren hatten, gingen Kyrgios und Kokkinakis in ihr zweites Match und wussten, dass sie gewinnen mussten, um sich noch für das Halbfinale zu qualifizieren.

Kyrgios und Kokkinakis erwischten einen sehr langsamen Start in das Match, da sie schnell mit 0:3 in Rückstand gerieten, als Dodig und Krajicek ihren Aufschlag nach einem frühen Break behielten. Mit einem Satz Rückstand sahen sich Kyrgios und Kokkinakis bei ihrem Aufschlag im neunten Spiel des zweiten Satzes einem Breakpoint gegenüber, aber sie konnten ihn retten und im Satz mit 5: 4 in Führung gehen.

Nachdem Kyrgios und Kokkinakis einen Breakpoint gerettet hatten, verdienten sie sich im 10. Spiel ihr erstes Break des Matches– als Dodig und Krajicek aufschlugen, um im zweiten Satz zu bleiben. Dodig und Krajicek erholten sich nach dem verlorenen zweiten Satz, als sie im Match-Tiebreak mit 5: 1 in Führung gingen.

Kyrgios und Kokkinakis mit vier Punkten Rückstand antworteten mit dem Gewinn der nächsten sechs Punkte, um den Rückstand aufzuheben und mit 7-5 in Führung zu gehen. Kyrgios und Kokkinakis holten dann auch drei der nächsten vier Punkte, um einen Comeback-Sieg zu komplettieren.

Kyrgios und Kokkinakis über ihren Sieg

Nachdem sie einen Sieg in drei Sätzen errungen hatten, gab Kyrgios zu, dass er wusste, dass ihre Saison in Turin mit einer Niederlage beendet gewesen wäre. „Ich dachte mir: ‚Wenn wir heute verlieren, wären wir aus dem ganzen Event raus, also gehe ich raus und tue, was ich kann.‘ Wir sind das Paar, das so ziemlich jedes Mal, wenn wir spielen, dazu in der Lage ist, also warum nutzen wir das nicht zu unserem Vorteil.

Das Publikum war unglaublich und sie haben uns über die Linie gebracht", sagte Kyrgios. In der Zwischenzeit dankte Kokkinakis der Menge dafür, dass sie ihm und Kyrgios geholfen hatten, über die Runden zu kommen.

„Es ist eine gute Energie und sie hat mich angehoben. Ich habe angefangen, mein bestes Tennis zu spielen, nachdem [Kyrgios] [die Menge] angehoben hatte. So haben wir es in Australien vorgefunden. Also haben wir es geliebt", fügte Kokkinakis hinzu. In ihrem letzten Round-Robin-Match spielen Kyrgios und Kokkinakis gegen Nikola Mektic und Mate Pavic.

Atp Finals Nick Kyrgios Thanasi Kokkinakis
SHARE