Nick Kyrgios bereitet sich auf die Ausstellungsturniere zum Jahresende vor



by   |  LESUNGEN 688

Nick Kyrgios bereitet sich auf die Ausstellungsturniere zum Jahresende vor

Nick Kyrgios hat seine Tennissaison beendet. Nach dem Gewinn der Australian Open im Doppel und dem Erreichen des Wimbledon-Finales beendete der Australier sein Jahr 2022, indem er im Extremfall die ATP-Finals im Doppel bestritt: Der Tennisspieler kam am Tag vor seinem Debüt mit Kokkinakis in der grünen Gruppe des Masters-Turniers nach Turin.

Ein etwas bitteres Ende angesichts des Ausscheidens in der Gruppenphase, nachdem man in drei gespielten Matches nur einen Erfolg errungen hatte. Wenn die Wettkämpfe für Kyrgios vorbei sind, ist die Präsenz des Australiers auf einem Tennisplatz noch nicht vorbei.

Er wird im Dezember für zwei Ausstellungsturniere zurückkehren: den Diriyah Tennis Cup in Saudi-Arabien und die World Tennis League in Dubai. Die erste findet vom 8. bis 10. Dezember statt, die zweite vom 19. bis 24. Dezember.

„Saudi-Arabien und Dubai sind alles, was noch übrig ist, Sie wissen, dass ich die Tasche holen muss“, schrieb der Wimbledon-Finalist in den sozialen Medien und fügte der Nachricht das Geld-Emoticon hinzu.

„Lass uns gehen“, schreibt Kyrgios

Ein Emote, das tatsächlich verschiedenen sozialen Beiträgen folgt, die Sie zu diesen Showcase-Events auf der ganzen Welt gepostet haben. Das World League Tennis hat die Anwesenheit des Australiers auf Twitter angekündigt: „Er hat 7 ATP Tour-Einzeltitel gewonnen, dieses Jahr das Wimbledon-Finale erreicht und ist einer der meistdiskutierten Tennisspieler unserer Zeit.

Wir sind so glücklich und freuen uns darauf, Nick Kyrgios in der Teamatmosphäre in der Coca-Cola Arena in Dubai aufblühen zu sehen." Kyrgios reagierte auf die Ankündigung auf seine Weise: ein "LET'S GOOOO", gefolgt von einem Geld-Emoticon.

Geld scheint der wahre Grund zu sein, auf den sich Kyrgios verlässt, um seinen Zeitplan zu erstellen. „Aktiv Doppel spielen? Ehrlich gesagt spiele ich lieber Doppel als trainiere, das ist mehr Geld und meine Freundin freut sich“, erklärte er vor einigen Monaten nach einem gewonnenen Doppel mit Kokkinakis.

Fotokredit: Getty Images