Mats Wilander spricht über Holger Rune, der sich 2023 als Nummer 1 ausgibt



by   |  LESUNGEN 946

Mats Wilander spricht über Holger Rune, der sich 2023 als Nummer 1 ausgibt

Der Tennisexperte von Eurosport, Mats Wilander, glaubt, dass Holger Rune, der voraussagt, dass er nächstes Jahr die Nummer 1 sein wird, „Enttäuschung hervorrufen könnte“, fügte jedoch hinzu, dass er damit einverstanden ist, wenn der 19-Jährige sich auf diese Weise selbst motiviert, neue Höhen zu erreichen.

Rune genoss ein großartiges Ende der Saison, gewann seinen ersten Masters-Titel in Paris und schaffte es zum ersten Mal in seiner Karriere in die Top-10. Außerdem erreichte Rune bei jedem seiner letzten vier Turniere im Jahr 2022 das Finale – er gewann zwei Titel und wurde zweimal Zweiter.

Rune, der inzwischen von Nr. 10 auf Nr. 11 der Welt gefallen ist, strebt 2023 noch größere Dinge an, da er seinen ersten Grand Slam gewinnen und auch den Spitzenplatz erreichen will.

Wilander in Rune, der sich selbst als Nummer 1 im Jahr 2023 bezeichnet

"Rune sagte, er wird Nr.

1 der Welt und dies könnte Enttäuschung hervorrufen, wenn es nicht sofort geschieht. Stellen Sie sich vor, Casper [Ruud] wäre letztes Jahr rausgegangen und hätte das gesagt. Dann hatte er in diesem Jahr drei Endspiele gemacht.

Die Leute würden sagen: „Wow, ja, er kann niemals ein großes Turnier gewinnen. Es gibt keine Chance, er hat drei Endspiele in einem Jahr verloren. 'Also meine erste Reaktion wäre zu sagen, dass es falsch und gefährlich ist [zu sagen, dass Sie die Nummer 1 sein werden], aber wenn es Sie als Spieler motiviert, dann machen Sie weiter und wenn es für dich als Spieler so einfach ist.

Wenn ich Carlos Alcaraz über Tennis sprechen höre und wie ich ihn spielen sehe, ist es so einfach, dass er einfach glücklich ist, Tennis zu spielen, und er sagt: „Ich möchte die Nummer 1 der Welt sein.

Keine Bedingungen, kein nichts. Es sind keine Gedankenspiele und nichts. Es ist genau das, was ich fühle'", sagte Wilander gegenüber Eurosport. Nach vielen Jahren des Wartens hat das Spiel endlich sehr junge Stars, die Grand-Slam- und Masters-Events gewinnen.

Wilander freut sich über das Spiel, da er glaubt, dass Rune großartig für Tennis ist. „Um sich da durchzukämpfen und die gläserne Decke zu durchbrechen, braucht es einen Verstand, was sie dir sagen – ‚Ich möchte die Nummer eins der Welt sein‘ Okay, ich glaube dir.

Also, ja, Es ist alles gut für mich. Er [Rune] ist ein großartiger Spieler und er wird großartig für das Spiel sein ", fügte Wilander hinzu.