Rajeev Ram und Joe Salisbury scheinen US-Kapitän Mardy Fish zu beschatten



by   |  LESUNGEN 667

Rajeev Ram und Joe Salisbury scheinen US-Kapitän Mardy Fish zu beschatten

Rajeev Ram und sein Doppelpartner Joe Salisbury beschatteten scheinbar den Kapitän der Vereinigten Staaten, Mardy Fish, wegen seiner fragwürdigen Entscheidung im Doppel. Ram, der derzeit der drittplatzierte Spieler auf der Doppelliste ist, gewann dieses Jahr mit Salisbury die US Open- und ATP Finals-Titel.

Trotzdem reichte es ihm nicht, vom amerikanischen Kapitän Fish für die K.-o.-Runde der Davis-Cup-Finals in Malaga ausgewählt zu werden. Am Donnerstag verließen die Vereinigten Staaten das Davis-Cup-Finale, nachdem die Italiener Simone Bolelli und Fabio Fognini im entscheidenden Spiel des Unentschiedens Tommy Paul und Jack Sock mit 6: 4, 6: 4 besiegten.

"Wie läuft Thanksgiving für alle?" Ram twitterte kurz nachdem die Vereinigten Staaten das Davis-Cup-Finale verlassen hatten. In seiner Instagram-Story schrieb Salisbury: „Wenn die USA nur jemanden hätten, der besser fürs Doppel ist – oh warte @rajeevram318.“

Fish verteidigte seine Entscheidung, Ram nicht auszuwählen

Nach dem Ausscheiden aus dem Davis-Cup-Finale wurde Fish nach seiner Entscheidung gefragt, Ram nicht in sein Team aufzunehmen.

„Wir haben viele großartige Spieler, die für die USA spielen. Rajeev ist einer von ihnen. Er war dieses Jahr nicht im Team, und das ist meine Wahl. Dies ist das Team, das ich auf den Platz gestellt habe, und wenn jemand damit ein Problem hat, liegt das an mir.

Rajeev hat gespielt und er hat gut gespielt. Er hat ein paar Mal mit Jack für uns gespielt, und ich war gespannt auf dieses Team. Außerdem sind Jack und Frances ein phänomenales Team. Sie haben in einigen Wettbewerben auch gegen einige wirklich gute Mannschaften gespielt und sie geschlagen, also hatten wir viele Möglichkeiten.

Mit diesem Team sind wir heute gefahren. Aber ob Rajeev hier war oder nicht, diese Jungs würden heute gewinnen. Sie haben gut gespielt und sie sind zu gut", erklärte Fish. Ram und Salisbury hatten unterdessen eine großartige Saison 2022.

Neben dem Gewinn der US Open erreichten Ram und Salisbury auch das Halbfinale bei den Australian Open und Wimbledon.