Rafael Nadal verliert in Quito gegen Casper Ruud

Nadal schlug Ruud in Buenos Aires und Belo Horizonte, bevor er in Quito verlor.

by Weber F.
SHARE
Rafael Nadal verliert in Quito gegen Casper Ruud

Rafael Nadal verlor sein erstes Match während des südamerikanischen Swings. Der 22-fache Major-Champion verlor in Quito mit 4:6, 4:6 gegen Casper Ruud und erlebte seine erste Niederlage gegen den Norweger, nachdem er ihn in Buenos Aires und Belo Horizonte besiegt hatte.

Auf fast 3000 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, war Quito eines der schnellsten Tennisturniere der Welt, während es vier Jahre lang das ATP-Event ausrichtete. Ein paar Jahre später bekamen Tennisfans in der ecuadorianischen Hauptstadt die Gelegenheit, zwei der weltbesten Spieler zu sehen.

Ruud spielte bei den schnellen Bedingungen besser und schlug seinen guten Freund in geraden Sätzen. Casper brach früh im ersten Satz und holte ihn bei seinem Aufschlag in Spiel zehn für ein 6-4.

Rafael Nadal verlor in Quito gegen Casper Ruud

Casper hielt im ersten Spiel des zweiten Satzes mit einem Aufschlag-Winner, und Rafa schnappte sich das zweite Spiel mit einem Ass zum 1: 1.

Ruud feuerte ein Ass ab, um das dritte Spiel zu gewinnen, und Nadal antwortete mit einem Vorhand-Winner im nächsten Spiel, um das Ergebnis auf 2: 2 auszugleichen. Die Roland Garros und der Zweitplatzierte der US Open setzten in Spiel fünf auf eine Aufschlag und Volley-Kombination, bevor Rafa einige Minuten später den Fehler des Rivalen mit 3: 3 erzwang.

Das siebte Spiel erreichte Deuce, und Casper schloss es mit zwei Winnern ab, um vorne zu bleiben. Ein Kind spielte ein paar Punkte anstelle von Rafa, und der Spanier schoss einen starken Vorhand-Winner, um es zu schließen.

Nadal aufschlug, um mit 4-5 im Satz zu bleiben, und machte einen Vorhand-Fehler, um den Sieg an Ruud zu übergeben. In ihrem letzten Match in Belo Horizonte setzte sich Rafa mit 7:6, 7:5 durch, nachdem er in den entscheidenden Momenten besser gespielt hatte.

Ruud führte im ersten Satz mit 3: 0, bevor Nadal das Break zum 3: 3 zurückzog. Sie haben im Rest des Satzes gut aufgeschlagen, und Rafa holte sich im Tiebreak mit 7: 4 einen massiven Schub. Ruud rettete im zweiten Satz einen Satzball von 4: 5, bevor Nadal ihn in Spiel 12 brach, um an der Spitze aufzutauchen und das Match zu besiegeln.

Nadal und Ruud werden vor ihrem letzten Match in Mexiko-Stadt, das viele Zuschauer anziehen dürfte, erneut in Bogota spielen.

Rafael Nadal Casper Ruud
SHARE