Nick Kyrgios: „Ich gehe wegen Geld nach Saudi-Arabien“

Nick Kyrgios hat sich entschieden, seine Saison bei den ATP Finals in Turin, wo er zusammen mit Thanasi Kokkinakis am Doppelturnier teilnahm, zu beenden und mit Australien nicht an den Davis Cup Finals teilzunehmen.

by Fischer P.
SHARE
Nick Kyrgios: „Ich gehe wegen Geld nach Saudi-Arabien“

Nick Kyrgios hat sich entschieden, seine Saison bei den ATP Finals in Turin, wo er zusammen mit Thanasi Kokkinakis am Doppelturnier teilnahm, zu beenden und mit Australien nicht an den Davis Cup Finals teilzunehmen. Lleyton Hewitt und Alex de Minaur sprachen über die Wahl von Kyrgios nach der Niederlage im Finale gegen Kanada von Felix Auger-Aliassime und Denis Shapovalov.

Hewitt sagte: "Sie wissen, dass ich mich nicht mehr anstrengen konnte, als ich es getan habe. Es war die Entscheidung von Kyrgios, der sich für nicht verfügbar erklärte." De Minaur sagte stattdessen: „Ich habe nichts hinzuzufügen, er hat sich nicht zur Verfügung gestellt.

Als Team haben wir es geschafft, einen Schritt vom Sieg entfernt zu sein, also können wir es auch ohne ihn schaffen."

Kyrgios über seine Entscheidung, den Davis Cup nicht zu spielen

Ein Fan fragte Kyrgios direkt auf Instragam nach den Gründen für seine Entscheidung.

Der Australier kommentierte: „Ich verbringe nur schöne Zeit mit meinen Lieben und gehe mit meiner Verlobten für einen sechsstelligen Betrag nach Saudi-Arabien.“ 2022 erreichte Kyrgios sein erstes Grand-Slam-Finale auf den Rasenplätzen des All England Club.

Der einzige, der ihn in Wimbledon besiegte, war Novak Djokovic, der sein 21. Major gewann, indem er den Australier in vier Sätzen besiegte. Die beiden brachten am Ende des Spiels dann eine echte Bromance zur Welt. Kyrgios war einer der wenigen Tennisspieler, der Djokovic während des australischen Falls verteidigte; eine Geste, die der Serbe nie vergessen hat.

"Nick, du wirst zurückkommen, um in einem Grand-Slam-Finale zu spielen, da bin ich mir sicher. Du bist ein großartiger Athlet und ein fantastischer Tennisspieler. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so nette Dinge über dich sagen würde.

Wir sind offiziell eine Bromance", sagte Djokovic während der Abschlusszeremonie. Die Möglichkeit, Djokovic und Kyrgios im nächsten Jahr bei einem großen Tour-Turnier im Doppel antreten zu sehen, sieht immer realer aus.

Nick Kyrgios Atp Finals Thanasi Kokkinakis
SHARE