Tommy Haas würdigt Nick Bollettieri nach dem Tod des Trainers im Alter von 91 Jahren

Bollettieri starb im Alter von 91 Jahren.

by Ivan Ortiz
SHARE
Tommy Haas würdigt Nick Bollettieri nach dem Tod des Trainers im Alter von 91 Jahren

Der frühere Nummer 2 der Welt, Tommy Haas, zollte Nick Bollettieri nach dem Tod des legendären Tennistrainers eine rührende Hommage. Bollettieri, ein legendärer Tennistrainer, starb im Alter von 91 Jahren.

Haas, der 2017 sein letztes Turnier bestritt, war einer von Bollettieris Schützlingen und jemand, den der legendäre Tennistrainer sehr liebte. Bollettieri trainierte bekanntermaßen eine Reihe von Spielern, bevor sie Grand-Slam-Champions und Größen aller Zeiten wurden.

Bollettieris Liste umfasste auch Andre Agassi, Pete Sampras, Boris Becker, Marcelo Rios, Jim Courier, Michael Chang, Maria Sharapova, Monica Seles, Anna Kournikova und Jelena Jankovic.

Haas' berührende Hommage an Bollettieri

„So viele Erinnerungen, ich bin mir nicht sicher, wo ich anfangen soll.

Nickiiii, so habe ich dich am längsten genannt. Vielen Dank für Ihre Zeit, Ihr Wissen, Ihr Engagement, Ihr Fachwissen, die Bereitschaft, Ihre Fähigkeiten zu teilen, Ihr persönliches Interesse, mich zu betreuen und mir die beste Gelegenheit zu geben, meinen Träumen zu folgen.

Du warst ein Träumer und Macher und ein Pionier in unserem Sport, wirklich einzigartig. Ich werde Sie sicherlich in der Akademie vermissen, unsere Tennisgespräche, es vermissen, Ihre Bräune, Ihre weißen Zähne und Ihr Körperfett zu zeigen, es zu vermissen, Ihnen beim Tai Chi zuzusehen, es zu vermissen, mit Ihnen Golf zu spielen, zu beobachten, wie Sie versuchen zu schummeln, einen Snickers-Riegel zu essen und zu rennen die Büsche, und selbst mit 91 Jahren alles über Ihre Pläne erfahren.

Nochmals vielen Dank für alles. RIP Nickiiii“, schrieb Haas in seinem Instagram-Post. Der 44-jährige Haas wurde 1996 Profi und spielte 2017 das letzte Turnier seiner Karriere. Haas hat nie einen Grand Slam gewonnen und nie die Nummer 1 der Weltrangliste erreicht, aber er war mehrmals kurz davor, diese Leistungen zu vollbringen.

Während seiner Karriere erreichte Haas vier Grand-Slam-Halbfinals und wurde so hoch wie die Nummer 2 der Welt eingestuft. Haas hat vielleicht nie einen Grand Slam gewonnen, aber er hatte trotzdem eine sehr erfolgreiche Karriere.

Tommy Haas
SHARE