Tata Open Maharashtra: Ex-Champion Marin Cilic wird 2023 nach Indien zurückkehren!

Botic van de Zandschulp und Emil Ruusuvuori sind die beiden anderen großen Namen in der Auslosung.

by Fischer P.
SHARE
Tata Open Maharashtra: Ex-Champion Marin Cilic wird 2023 nach Indien zurückkehren!

Marin Cilic wird die Tata Open Maharashtra 2023 in Pune spielen, um die neue Saison zu beginnen. Der Kroate ist zweifacher ehemaliger Champion des Events und gewann es 2009-2010, als es in Chennai stattfand. Zuletzt erreichte der US-Open-Sieger von 2014 2018 das Halbfinale des Turniers in Pune.

Neben der Nummer 17 der Welt gehört zu den anderen bemerkenswerten Teilnehmern der Veranstaltung der Finalist von 2022, Emil Ruusuvuori. Der Finne auf Platz 40 hatte es letztes Jahr in Pune zu seinem ersten ATP-Finale geschafft.

Der Halbfinalist der US Open 2021 und Nummer 35 der Welt, Botic van de Zandschulp, die Nummer 43 der Welt, Sebastian Baez, die Nummer 48 der Welt, Jenson Brooksby, und die Nummer 50 der Welt, Alex Molcan, werden ebenfalls Teil der Hauptziehung sein.

Dies ist das erste Mal seit 2019, dass das Turnier im Januar vor den Australian Open ausgetragen wird. 2020 wurde das Turnier in den Februar verschoben und wie 2022 nach dem Australian Swing gespielt. 2021 musste die Veranstaltung aufgrund der Pandemie abgesagt werden.

Das Turnier wurde erstmals 2018 in Pune ausgetragen. Bis 2017 fand es in der südlichen Stadt Chennai statt und war als Chennai Open bekannt. In seiner Medienansprache sagte der Turnierdirektor Prashant Sutar: „Die Ausrichtung der Tata Open Maharashtra ist nicht nur für Maharashtra, sondern auch für das Land ein großer Stolz.

Die kommende Ausgabe wird eine Feier von fünf glorreichen Jahren Tennis in Pune sein. Das Turnier, das in die erste Januarwoche zurückkehrt, ist für uns als Organisatoren wirklich zufriedenstellend, da es in Anwesenheit größerer Namen spannendere Wettbewerbe geben wird, und diese Einzelakzeptanzliste spiegelt dasselbe wider.

Wir freuen uns darauf, alle Spieler, Offiziellen und Fans willkommen zu heißen, um diese fünfte Ausgabe noch spezieller zu machen.“ Der Ranking-Grenzwert für die direkte Teilnahme von Spielern an der kommenden Ausgabe der 115.

Der Portugiese Joao Sousa gewann die Tata Open Maharashtra 2022, seine erste ATP-Trophäe seit fast vier Jahren seit 2018. Es war auch der vierte Titel in Sousas Karriere.

Marin Cilic Botic Van De Zandschu Emil Ruusuvuori
SHARE