Der Hopman Cup kehrt 2023 zurück – aber weder in Australien noch im Januar

Der Hopman Cup wurde zuvor zwischen 1989 und 2019 in Perth ausgetragen.

by Ivan Ortiz
SHARE
Der Hopman Cup kehrt 2023 zurück – aber weder in Australien noch im Januar

Die ITF hat angekündigt, dass der Hopman Cup 2023 zurückkehren wird. Der ursprünglich 1989 gegründete Hopman Cup fand zwischen 1989 und 2019 in Perth, Australien, statt. Der Hopman kehrt jetzt in den Tenniskalender zurück, aber diesmal wird es etwas anders sein.

In der Vergangenheit wurde der Hopman Cup in der ersten Saisonwoche in Australien ausgetragen. Von 2023 bis 2027 findet der Hopman Cup im Juli im Nice Lawn Tennis Club auf Sandplatz statt. Die Ausgabe des Hopman Cup 2023 soll vom 19.

bis 23. Juli stattfinden. Wie in der Vergangenheit wird jede Nation aus einem Spieler und einer Spielerin bestehen.

ITF-Präsident spricht über die Rückkehr zum Hopman Cup

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Tennium und dass der Hopman Cup 2023 zurückkehren wird.

Wir freuen uns schon darauf, nächsten Juli die schöne Stadt Nizza zu besuchen. Der Hopman Cup hat als einzigartiges Mixed-Team-Event schon immer einen besonderen Platz in den Herzen der Tennisfans eingenommen, und ich bin sicher, dass die Zuschauer in Nizza die Gelegenheit genießen werden, einige der weltbesten Spieler und Spielerinnen dabei zu sehen Platz.

Ich möchte unseren Veranstaltungspartnern Tennium dafür danken, dass sie uns geholfen haben, den Hopman Cup wieder in den Tenniskalender einzuführen, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Monaten und Jahren", sagte David Haggerty in einer Erklärung.

Christian Estrosi, der Bürgermeister von Nizza, freut sich, dass die Stadt die Chance hat, ein prestigeträchtiges Tennisturnier auszurichten. „Diese Veranstaltung bestätigt einmal mehr, dass Nizza ein bevorzugtes Ziel für die größten internationalen Sportveranstaltungen ist.

Nach dem Grand Départ der Tour de France im Jahr 2020, den Top-14-Halbfinals im Jahr 2022, wird der Hopman Cup der Rugby-Weltmeisterschaft einige Wochen vorausgehen, und dann der Ankunft der Tour de France im Juli 2024.

Tennis ist ein wichtiger Sport in Nizza, eine Disziplin mit einer starken Geschichte, mit einem Verein, der mehr als hundert Jahre alt ist, und großartigen Spielern, die das französische Tennis geprägt haben", sagte Estrosi.

In der Vergangenheit traten einige der größten Namen des Spiels beim Hopman Cup an, darunter Roger Federer, Novak Djokovic, Martina Hingis, Steffi Graf usw.

SHARE