Diriyah Tennis Cup: Taylor Fritz besiegt Daniil Medvedev und gewinnt 1 Million Dollar

Taylor Fritz gewann den Titel mit einem knappen Sieg über Daniil Medvedev.

by Fischer P.
SHARE
Diriyah Tennis Cup: Taylor Fritz besiegt Daniil Medvedev und gewinnt 1 Million Dollar

Taylor Fritz besiegte Daniil Medvedev im Finale des Diriyah Tennis Cup in Saudi-Arabien mit 7:6, 7:6. Der Amerikaner hob die Trophäe und verdiente 1 Million Dollar, nachdem er ein paar Matches gewonnen hatte! Fritz setzte sich in einer Stunde und 50 Minuten durch, nachdem er in den entscheidenden Momenten besser gespielt hatte.

Taylor verteidigte alle neun Breakpoints, holte bei der Rückkehr jedoch nur 13 Punkte und schuf keine Chancen. Trotzdem verspielte der Russe seine Chancen und verlor beide Tiebreaks, um auf der Verliererseite zu landen und sich mit einem zweiten Platz zu begnügen.

Taylor sah sich im ersten Spiel des Matches Breakpoints gegenüber und blieb ruhig, um einen frühen Rückschlag zu vermeiden. Er bestritt den ersten mit einem Ass und den zweiten mit einem Lob-Winner, bevor er seinen Aufschlag zum 1: 0 hielt.

Medvedev hielt seinen Aufschlag ohne Punktverlust in Spiel zwei zum 1:1, und Fritz schnappte sich den nächsten für eine weitere Führung. Taylor bestritt den ersten mit einem Aufschlag-Winner und überstand im zweiten eine 29-Schläge-Rallye, um ihn mit einem Vorhand-Winner auszulöschen.

Taylor Fritz holte sich den Diriyah Tennis Cup-Titel gegen Daniil Medvedev

Fritz platzierte zwei weitere Winner, um das Spiel stilvoll zu beenden und auf der positiven Seite zu bleiben. Daniil, der bisher gut aufgeschlagen hatte, sicherte sich das sechste Spiel mit einem Aufschlag-Winner und wünschte sich mehr Chancen bei der Rückkehr.

Sie kamen in Spiel sieben nach Fritz' eigensinniger Rückhand. Taylor bestritt beides, traf einen Rückhandwinnerund beendete das Spiel mit einem Volleywinner für eine weitere beeindruckende Flucht. Medvedev ließ diese Chancen hinter sich und hielt seinen Aufschlag im achten Spiel, um das Ergebnis auf 4-4 auszugleichen.

Fritz lieferte schließlich ein feines Aufschlagspiel mit einem Volley-Winner in Spiel neun ab, und Medvedev schnappte sich den nächsten zum 5-5. Der Russe verlor bisher nur ein paar Punkte hinter seinem Aufschlag und landete im 12.

Spiel einen Vorhand-Winner, um einen Tiebreak einzuleiten. Fritz griff an und spielte eine schöne Vorhand, um sich im siebten Punkt ein Minibreak zu sichern und mit 4-3 in Führung zu gehen. Der Amerikaner baute nach einem ausgedehnten Ballwechsel eine 6:3-Führung aus, und der Russe rettete zwei Satzbälle bei seinem Aufschlag.

Taylor sicherte sich den dritten Satzball mit 6:5, um den ersten Satz in 57 Minuten zu beenden. Daniil legte im zweiten Satz einen Neuanfang hin und hielt seinen Aufschlag zweimal zum 2:1. Medvedev verpasste im vierten Spiel eine Breakchance, als seine Rückkehr lange landete, und Fritz löschte die zweite mit einem mächtigen Vorhand-Crosscourt-Winner.

Daniils neunte und letzte Breakchance kam und ging nach Taylors nicht zurückgegebenem Aufschlag, und der Amerikaner hielt seinen Aufschlag, um das Ergebnis auf 2: 2 auszugleichen. Medvedev lieferte am Ende des Satzes ein gutes Aufschlagspiel nach dem anderen ab und erreichte beim Return mit 6:5 Deuce.

Fritz blieb ruhig, gewann das Spiel und leitete einen Tiebreak ein. Der Amerikaner erspielte sich mit einem tiefen Return einen 3:1-Vorsprung und zog mit einem dröhnenden Aufschlag auf 4:2. Taylor erzwang Daniils Fehler zum 5:2 und erzielte nach der lockeren Rückhand des Rivalen drei Matchbälle beim 5:3.

Fritz schnappte sich den ersten Matchball nach einem Rückhandsieger, um den Titel zu feiern und sich eine leckere 1 Million Dollar zu schnappen!

Taylor Fritz Daniil Medvedev
SHARE