Karen Khachanov: Ich würde sagen, dass ich im Aufschwung bin

Karen Khachanov positiv vor der Saison 2023.

by Faruk Imamovic
SHARE
Karen Khachanov: Ich würde sagen, dass ich im Aufschwung bin

Karen Khachanov, 26, denkt, dass er auf dem richtigen Weg ist, da er hofft, 2023 große Dinge zu erreichen. Khachanov, ehemaliger Weltranglisten-8., hatte 2022 Schwierigkeiten mit seiner Konstanz. Khachanov konnte jedoch bei den US Open eine starke Leistung zeigen, wo er das Halbfinale erreichte, bevor er gegen Casper Ruud verlor.

"Ich würde sagen, dass ich im Aufschwung bin. Ich spielte im zweiten Teil des Jahres immer konstanter und hatte den großen Lauf bei den US Open und es fühlt sich gut an, dass sich all die harte Arbeit auszahlt und ich immer besser Tennis spiele", sagte Khachanov im ATP Tennis Radio Podcast.

Khachanov verlor nach den US Open zweimal gegen Novak Djokovic.

In seinem ersten Turnier nach den US Open erreichte Khachanov das Viertelfinale der Astana Open, bevor er gegen Djokovic verlor. Dann erreichte Djokovic im letzten Turnier seiner Saison das Achtelfinale des Paris Masters, bevor Djokovic ihm eine 6: 4, 6: 1-Niederlage bescherte.

Vier Jahre zuvor gewann Khachanov seinen ersten Masters-Titel, nachdem er Djokovic im Pariser Finale besiegt hatte. Dieses Mal ließ Djokovic Khachanov keinen verärgerten Sieg in Bercy einfahren. Djokovic räumte jedoch nach dem Match ein, dass Khachanov ein kniffliger Gegner war.

„Khachanov ist jemand, den ich wirklich gut kenne. Wir trainieren viel [zusammen] und wir haben fast 10 Mal auf verschiedenen Belägen gegeneinander gespielt. Er hat mich vor vier Jahren im Finale geschlagen, also weiß ich, dass er diesen Untergrund mag, er mag diese Bedingungen.

Der erste [Satz] war ziemlich ausgeglichen, ich hatte meine Chancen, er hatte ein Break, und er hielt durch und ich habe seinen Aufschlag im 10. Spiel des ersten Satzes gebrochen, und ich denke, danach hat sich das Momentum verschoben.

Im zweiten Satz war ich ein anderer Spieler. Ich denke, ich habe es noch intensiver gemacht, besser aufgeschlagen und bin einfach sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie ich fertig bin", sagte Djokovic, nachdem er Khachanov besiegt hatte.

Karen Khachanov
SHARE