World Tennis League: Felix Auger-Aliassime besiegt Nick Kyrgios

Kites besiegte Eagles am Montag in Dubai mit 35:27.

by Fischer P.
SHARE
World Tennis League: Felix Auger-Aliassime besiegt Nick Kyrgios

Die erste World Tennis League hat am Montag in Dubai begonnen. Die Kites besiegten die Eagles mit 35-27, nachdem sie zwei Einzelsiege erzielt hatten. Die Eagles legten einen starken Start hin und gingen dank Bianca Andreescu und Nick Kyrgios in Führung.

Andreescu und Kyrgios besiegten Eugenie Bouchard und Holger Rune mit 6:2, 6:3 und gingen damit sieben Spiele in Führung. Die Kites schlugen im Damen-Einzel zurück, wobei die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, Caroline Garcia in weniger als 70 Minuten mit 6: 3, 6: 4 besiegte.

Sie tauschten frühe Breaks im ersten Satz und Iga holte sich drei Spiele in Folge mit 3: 3, um den Satz mit 6: 3 zu gewinnen. Swiatek führte im zweiten Satz mit 5: 3, bevor Garcia im letzten Moment das Break zum 4: 5 zurückzog.

Die Polin brach in Spiel zehn erneut, um das Match zu besiegeln und ihr Team am Leben zu erhalten. Bei den Männern-Einzel besiegte Felix Auger-Aliassime Nick Kyrgios in 65 Minuten mit 7:5, 6:3, um die Kites an die Spitze zu treiben.

Felix Auger-Aliassime besiegte Nick Kyrgios in Dubai

Der Kanadier spielte nach dem ersten und zweiten Aufschlag besser und sah sich nur zwei Breakpoints gegenüber. Nick machte eine Break und kämpfte beim zweiten Aufschlag, um den Aufschlag viermal fallen zu lassen und Felix über die Ziellinie zu treiben.

Kyrgios sicherte sich das erste Spiel der Begegnung, ohne einen Punkt zu verlieren, und brach den Aufschlag von Auger-Aliassime im nächsten nach dem Doppelfehler des Kanadiers. Der Australier produzierte ein weiteres Aufschlagspiel ohne einen Punkt im dritten Spiel zum 3: 0 in kürzester Zeit zu verlieren.

Felix sicherte das vierte Spiel mit einem starken Aufschlag, um den Rückstand zu reduzieren und seinen Namen auf die Anzeigetafel zu bringen. Der Kanadier erholte sich das Break im fünften Spiel und produzierte im nächsten ein weiteres feines Aufschlagspiel zum 3-3.

Kyrgios hielt seinen Aufschlag nach Deuce in Spiel neun, bevor Auger-Aliassime ihn mit 5: 5 brach, um nach vorne zu gehen. Felix aufschlug für den ersten Satz in Spiel 12 und feuerte einen Vorhand-Winner für 7-5 und einen Boost ab.

Der Kanadier beendete das zweite Spiel des zweiten Satzes nach Deuce und beide aufschlagen gut bis zum 2:2. Felix machte im fünften Spiel mit einem Rückhandwinner einen entscheidenden Zug, lieferte ein Break und gewann einen Schub.

Auger-Aliassime aufschlug in den Spielen sechs und acht gut, um einen 5-3-Vorsprung zu erzielen. Nick aufschlug, um im neunten Spiel im Match zu bleiben, und wurde gebrochen, als Felix einen Vorhand-Winner landete, der ihn über die Spitze trug.

Felix Auger-aliassime Nick Kyrgios
SHARE