Tsonga: Früher habe ich gebetet, nicht im gleichen Teil der Auslosung zu sein wie ...

Jo-Wilfried Tsonga hatte nur zwei Siege in 16 Matches gegen Murray.

by Weber F.
SHARE
Tsonga: Früher habe ich gebetet, nicht im gleichen Teil der Auslosung zu sein wie ...

Jo-Wilfried Tsonga gibt zu, dass Andy Murray ein Gegner war, dem er sich nie stellen wollte. Tsonga, eine ehemalige Nummer 5 der Welt, spielte während seiner Karriere 16 Mal gegen Murray. In diesen 16 Matches gelang es Tsonga, Murray nur zweimal zu schlagen.

Tsonga holte seinen ersten Sieg gegen Murray, als sie sich bei den Australian Open 2008 trafen, was ihr zweites Treffen war. Tsongas zweiter Sieg über Murray kam 2014 beim Toronto Masters, als er am Ende alles gewann. „Es ist schwer zu sagen, wer der härteste Gegner ist, aber einer, der mir das Leben schwer gemacht hat, war Andy Murray, er hat mich so oft geschlagen und es war schwierig.

Jedes Mal, wenn ich die Auslosung gesehen habe, habe ich gebetet, in einem anderen Teil zu sein", sagte Murray im ATP Tennis Radio Podcast.

Tsonga beendete dieses Jahr seine Profikarriere

Der 37-jährige Tsonga gab Anfang dieses Jahres bekannt, dass er seine Karriere nach den French Open beenden werde.

Kürzlich gab Tsonga bekannt, dass er sich in den ersten zwei Monaten nach seiner Pensionierung „leer“ fühlte. "Tennis hat 100 % meiner Zeit in Anspruch genommen. Meine ganze Zeit war dem gewidmet und plötzlich ist es leer.

Da ist nichts mehr, da ist nicht mehr die Atmosphäre, die heißen Stadien. Es stimmt, dass es in den ersten zwei Monaten etwas schwierig war, aber jetzt ist es in Ordnung", sagte Tsonga. Tsonga gewann nie einen Grand Slam oder wurde die Nummer 1 der Welt, aber er hatte dennoch eine lange und erfolgreiche Karriere.

Am Ende war Tsonga mit seiner Tennisreise zufrieden. "Die ganze Reise war schön und gut zu leben, auch die schwierigen Momente. Ich kann nicht sagen, dass ein Tag besser ist als der andere. Umso wichtiger war es, dies mit den Menschen um mich herum zu leben und das Glück und die Traurigkeit teilen zu können", überlegte Tsonga.

Im letzten Match seiner Karriere musste Tsonga in der ersten Runde der French Open eine Niederlage mit vier Sätzen gegen Casper Ruud hinnehmen.

Jo-Wilfried Tsonga
SHARE