ATP Adelaide: Denis Shapovalov trifft im Viertelfinale auf Novak Djokovic



by   |  LESUNGEN 416

ATP Adelaide: Denis Shapovalov trifft im Viertelfinale auf Novak Djokovic

Die Nummer 18 der Welt, Denis Shapovalov, besiegte Roman Safiullin in der zweiten Runde von Adelaide in einer Stunde und 21 Minuten mit 6: 4, 6: 3. Damit ist der Kanadier ins Viertelfinale eingezogen und spielt am Freitag gegen den 21-fachen Major-Sieger Novak Djokovic.

Denis aufschlug gut und verlor in neun Aufschlagspielen zehn Punkte. Roman verwandelte seine einzige Breakchance, brauchte aber mehr, um konkurrenzfähig zu bleiben. Shapovalov verwandelte 43 % der Rückgabepunkte in vier Breaks aus 11 Gelegenheiten, genug, um das Match in geraden Sätzen zu besiegeln.

Der Russe musste von Anfang an tief in die Tasche greifen, sah sich im ersten Spiel des Matches drei Breakpoints gegenüber und verteidigte sie, um einen frühen Rückschlag zu vermeiden. Denis beendete das zweite Spiel mit einem Aufschlag-Winner und erspielte sich im nächsten eine weitere Breakchance.

Safiullin wehrte es mit einem Volley-Winner am Netz ab, bevor er einen Vorhandfehler für den zweiten Breakpoint machte. Der Spieler mit dem niedrigeren Rang platzierte eine weitere Vorhand weit, um ein Break zu erleiden und mit 2: 1 in Rückstand zu geraten.

Denis Shapovalov besiegte Roman Safiullin in geraden Sätzen

Shapovalov mischte seine Schläge gut und produzierte im vierten Spiel ein weiteres komfortables Aufschlagspiel, um das Break zu bestätigen und einen 3: 1-Vorsprung zu eröffnen.

Der Kanadier landete im fünften Spiel einen Vorhand-Lob-Winner für mehr Haltepunkte und forderte den Russen bisher in jedem Rückspiel heraus. Denis holte den zweiten, um einen 4: 1-Vorteil zu eröffnen und näher zu kommen, um den ersten Satz zu gewinnen.

Shapovalov verlor im sechsten Spiel für eine Minute den Boden und traf einen Doppelfehler, um den Aufschlag zu verlieren und seine Führung zu reduzieren. Safiullin hielt seinen Aufschlag im nächsten Aufschlag mit einem 3: 4-Aufschlag, bevor Shapovalov mit Leichtigkeit hielt, um in Führung zu bleiben.

Roman hielt seinen Aufschlag, ohne einen Punkt in Spiel neun zu verlieren, um mit 5: 4 in Rückstand zu geraten und Denis zu zwingen, für den ersten Satz aufzuschlagen. Shapovalov tat dies mit einem Ass, gewann den ersten Satz in 45 Minuten mit 6: 4 und baute vor dem zweiten Schwung auf.

Safiullin knackte zu Beginn des zweiten Satzes einen Vorhand-Winner, um seinen Aufschlag zu halten. Shapovalov wiederholte das in Spiel zwei und verpasste im nächsten eine Breakchance. Der Kanadier lieferte ein weiteres Aufschlagspiel zum 2: 2 ab, und der Russe wiederholte dies einige Minuten später, um auf der positiven Seite zu bleiben.

Denis glich das Ergebnis mit einem Ass im sechsten Spiel auf 3-3 aus und griff im nächsten an, um Haltepunkte zu schaffen. Die Nummer 18 der Welt nutzte den zweiten, um einen 4-3-Vorsprung zu erzielen und näher an die Ziellinie heranzukommen.

Der Linkshänder hielt seinen Aufschlag, ohne einen Punkt mit einem Vorhand-Winner in Spiel acht zu verlieren, und Safiullin servierte, um beim Stand von 3-5 im Spiel zu bleiben. Denis brach erneut, um das Match stilvoll zu besiegeln und das Viertelfinalspiel mit Novak Djokovic vorzubereiten.

Denis Shapovalov Novak Djokovic