ATP Adelaide: Daniil Medvedev besiegt seinen Landsmann Karen Khachanov

Daniil Medvedev trifft im Halbfinale auf Novak Djokovic.

by Ivan Ortiz
SHARE
ATP Adelaide: Daniil Medvedev besiegt seinen Landsmann Karen Khachanov

Daniil Medvedev erreichte 2022 acht Halbfinals und hofft auf einen besseren Lauf in der neuen Saison. Die ehemalige Nummer 1 der Welt erwischte in Adelaide einen großartigen Start und erreichte das Halbfinale nach einem 6:3, 6:3-Triumph über seine Landsfrau Karen Khachanov.

Zum vierten Mal standen sich zwei Russen gegenüber, und Medvedev errang seinen dritten Sieg. Er besiegelte das Match in einer Stunde und 17 Minuten nach einer bemerkenswerten Leistung bei Aufschlag und Rückkehr, die Khachanov ohne Antwort zurückließ.

Daniil traf fünf Doppelfehler und kämpfte beim zweiten Aufschlag. Trotzdem verteidigte er zwei von drei Breakpoints und hielt den Druck auf der anderen Seite aufrecht. Karen konnte diesem Tempo nicht folgen und verschenkte fast die Hälfte der Punkte hinter dem ersten Schuss.

Medvedev lieferte vier Breaks aus sieben Gelegenheiten, um an die Spitze zu kommen und im Halbfinale gegen Novak Djokovic anzutreten. Karen hielt seinen Aufschlag im Eröffnungsspiel des Matches und schuf im nächsten Spiel zwei Breakchancen.

Daniil Medvedev besiegte Karen Khachanov in Adelaide

Daniil bestritt sie mit Winnern und gewann vier Punkte in Folge, um einen frühen Rückschlag zu vermeiden. Beide Spieler aufschlugen in den nächsten vier Spielen gut und blieben bei 3-3 gesperrt.

Medvedev fand seine Reichweite bei der Rückkehr in Spiel sieben und feuerte einen Rückhandwinner, der ihm ein Break bescherte. Khachanov verlor in diesen Momenten an Boden und konnte den Satz beim Stand von 3-5 nicht verlängern.

Medvedev brach ihn zum zweiten Mal nach einem erzwungenen Fehler, um den ersten Satz in 35 Minuten mit 6: 3 zu beenden. Daniil hielt seinen Aufschlag zu Beginn des zweiten Satzes mit einem Smash-Winner. Karen antwortete wenige Minuten später mit einem Aufschlag-Winner, um seinen Sturz zu beenden und den Punktestand auf 1-1 auszugleichen.

Khachanov schaffte im dritten Spiel einen Breakpoint und nutzte ihn nach dem Doppelfehler des Rivalen, um eine 2: 1-Lücke zu öffnen. Karen bestätigte die Führung im vierten Spiel, und Daniil blieb im nächsten Spiel mit einem guten Aufschlag innerhalb eines Breakrückstands.

Medvedev erzielte im sechsten Spiel Breakpoints mit einem Vorhand-Winner und verwandelte das erste nach einem Rückhandfehler des Gegners zum 3: 3. Daniil holte sich das siebte Spiel mit einem Aufschlag-Winner, gewann drei Spiele in Folge und erhielt einen Schub.

Karen rettete in Spiel acht nach einem Austausch mit 30 Schlägen einen Breakpoint und bestritt den zweiten und dritten. Medvedev blieb im Spiel und verwandelte die vierte Breakchance nach Khachanovs furchtbarem Vorhand-Drive-Volley.

Daniil aufschlug für das Match mit 5: 3 und besiegelte den Deal mit einem Rückhandwinner, der ihn ins Halbfinale schob.

Daniil Medvedev Karen Khachanov Novak Djokovic
SHARE