Grigor Dimitrov zieht sich aus Montpellier zurück

Dimitrov wird nicht zum zweiten Mal in Montpellier spielen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Grigor Dimitrov zieht sich aus Montpellier zurück

Grigor Dimitrov hat seine Teilnahme an Montpellier zurückgezogen und wird nächste Woche nicht zum zweiten Mal auf den Indoor-Hartplätzen von Montpellier antreten.

2020 machte Dimitrov sein Debüt in Montpellier.

Damals hatte Dimitrov ein Freilos in der ersten Runde, bevor er in der Runde der letzten 16 von Gregoire Barrere überraschend besiegt wurde. Diesen Februar war Dimitrov geplant, seinen zweiten Auftritt in Montpellier zu machen.

Aber leider für die Organisatoren von Montpellier, wird der ehemalige Weltranglisten-Dritte in diesem Jahr nicht an dem Turnier teilnehmen.

Dimitrov spielte zuletzt bei den Australian Open

Dimitrov begann seine Saison 2023 beim United Cup, wo er für Bulgarien spielte.

Nach einer 1:1-Bilanz in seinen beiden United Cup-Spielen, spielte Dimitrov auch ein Exhibition-Match bei den Kooyong Classic kurz vor dem Start der Australian Open. In Melbourne begann Dimitrov die Australian Open sehr positiv, als er zwei Siege in Folge in geraden Sätzen über Aslan Karatsev und Laslo Djere feierte.

Nach zwei geraden Siegen musste Dimitrov gegen Novak Djokovic im dritten Runde spielen. Leider für Dimitrov konnte er gegen Djokovic keine große Leistung zeigen, als der Serbe einen 7-6 (7) 6-3 6-4 Sieg einfuhr.

In dem ersten Spiel des Matches gelang es Djokovic, Dimitrov zu breaken. Nach dem Spiel sagte Djokovic, dass das einer der Schlüssel zu seinem Sieg über Dimitrov war. "Ich denke, der Wendepunkt, sozusagen für beide Spieler, war gleich von Beginn an, im sehr ersten Spiel.

Ein früher Break war für mich wichtig. Ich wusste nicht, wie ich körperlich fühlen würde. Ich ging ein bisschen hoch und runter. Bis zum allerletzten Schuss wusste ich nicht, ob ich siegen würde. Es war ein unglaublicher Kampf, drei Sätze, über drei Stunden.

Lasst uns ausruhen und uns auf das nächste Spiel vorbereiten ", sagte Djokovic nach dem Sieg über Dimitrov. Das nächste geplante Turnier für Dimitrov ist Rotterdam, das am 13. Februar beginnt.

Grigor Dimitrov
SHARE