"Wenn Nick Kyrgios bereit ist, sind wir bereit", sagt Manager

Kyrgios musste die Australian Open 2023 verpassen

by Faruk Imamovic
SHARE
"Wenn Nick Kyrgios bereit ist, sind wir bereit", sagt Manager

Die Covid-19-Pandemie hat eine Beziehung gebildet, die vor ein paar Jahren unmöglich schien. Der schlechte Behandlung, die Novak Djokovic vor einem Jahr durch die australische Regierung erhielt, veranlasste seinen ehemaligen Rivalen und jetzigen Freund, Nick Kyrgios, ihn zu verteidigen und öffentlich mehrfach in seinem Namen zu sprechen.

Jetzt haben sie eine Beziehung aus tiefem Respekt und Bewunderung, die in den letzten Monaten mehrfach zu sehen war. Kyrgios nutzte seinen Twitter-Account, um ein paar gratulierende Nachrichten an den jetzigen 10-maligen Australian Open Champion zu senden.

"Hahaha, ich habe dir gesagt. Wir erschaffen ein Monster. Gut gemacht, Novak Djokovic. Ich saß auf meinem Sofa und habe die ganze Show genossen", schrieb der australische Tennisspieler, der in letzter Zeit sehr aktiv auf sozialen Medien war.

Später wagte er sogar in einer anderen Nachricht zu prognostizieren, dass "er leicht 28 Grand Slams erreichen wird." Und die Wahrheit ist, die Zahl scheint im Moment sehr machbar, wenn man bedenkt, wie er als 35-jähriger auftritt.

Thanasi Kokkinakis, ein australischer Spieler, schrieb ebenfalls eine starke Nachricht zugunsten des serbischen Tennisplayers: "Nole Djokovic ist einfach anders." Zwei der besonderen und kontroversiellsten Tennis-Spieler auf dem ATP-Circuit waren von Novak Djokovics jüngster Leistung beeindruckt.

Kyrgios wurde gezwungen, die Australian Open 2023 zu verpassen.

Nick Kyrgios' Manager und Freund, Daniel Horsfall, teilte ein willkommenes Update zum Zustand der Verletzung des australischen Stars. "Die Operation verlief großartig", kündigte er erleichtert an.

"Um ehrlich zu sein, hätten wir uns kein besseres Ergebnis wünschen können. Wir sind alle ziemlich zufrieden, das Team ist bereit, wenn er bereit ist, sind wir bereit." Der 27-jährige postete ein Video, das seine brillanten Tennisfähigkeiten bei den Indian Wells Masters zeigte und erklärte, dass er das Spielen vermisste.

"Vermisse es, mich zu tun," schrieb er auf Instagram. Nach dem letzten Slam, dem US Open letztes Jahr, war ich sehr hart zu mir selbst. Diese Verletzung lässt mich nicht gut bewegen, die einzige Möglichkeit, das Problem zu beheben, ist eine Operation." Der Australier Nick Kyrgios musste aufgrund einer Verletzung am lateralen Meniskus das Australian Open verpassen.

Der gebürtige Canberran hat vor einer Woche eine Operation unterzogen und seine Follower durch seinen Instagram-Account auf dem Laufenden gehalten. "Operation abgeschlossen. Ich werde alles tun, um wieder in Bestform zu sein. Liebe euch alle."

Nick Kyrgios Australian Open
SHARE