Sock: Ich hatte eine verlängerte Nebensaison, um meinen Körper in Ordnung zu bringen

Jack Sock verdrängte Ilya Ivashka in einem Dallas-Thriller, der über drei Stunden dauerte.

by Fischer P.
SHARE
Sock: Ich hatte eine verlängerte Nebensaison, um meinen Körper in Ordnung zu bringen

Jack Sock gab bekannt, dass er sich für eine verlängerte dreimonatige Nebensaison entschieden hatte, damit er „seinen Körper richtig machen“ könne. Der 30-jährige Sock überlebte am Montag einen Dallas-Thriller, als er Ilya Ivashka in drei Stunden und vier Minuten mit 7: 6 (2), 4: 6, 6: 4 besiegte.

Sock, der letzte Woche beim Cleveland Challenger in seine Saison 2023 gestartet ist, spielt sein zweites Turnier des Jahres in Dallas. „Deshalb habe ich in den letzten Monaten genau dort gearbeitet. Für alle, die [mich] folgen, bin ich offensichtlich nicht nach Australien gegangen, also habe ich ungefähr eine dreimonatige Nebensaison verbracht, um meinen Körper in Ordnung zu bringen, alles einzuwählen und diesem Sport einen weiteren guten Lauf zu geben.

Ich hatte ein paar harte Jahre und es hat Spaß gemacht, meinen Weg zurück zu schleifen. Diese Matches sind es, die es wert sind, weiterzumachen, und dieses fühlt sich großartig an. Ich freue mich darauf, weiterzumachen", sagte Sock auf der ATP-Website.

Sock überdauerte Ivashka in seiner ersten Runde in Dallas

Ivashka holte sich im vierten Spiel das erste Break des Matches, aber Sock schaffte es im siebten Spiel, das Break zurückzugewinnen. Nachdem er sich von einem Rückstand von einem Break erholt hatte, rettete Sock bei seinem Aufschlag im 12.

Spiel einen Satzball, um den ersten Satz in einen Tiebreak zu schicken. Einen Satzball nicht umzuwandeln, war anscheinend zu viel für Ivashka, als Sock den Tiebreak des ersten Satzes mit einer 3: 0-Führung begann, bevor er seinen ersten Satzball umwandelte, um den ersten Satz zu gewinnen.

Nachdem er den ersten Satz verloren hatte, unterbrach Ivashka Socks Aufschlag im allerersten Spiel des zweiten Satzes. Diesmal konnte Ivashka seinen Aufschlag halten, als der Weißrusse das Match in einen dritten Satz schickte.

Nachdem er den zweiten Satz verloren hatte, startete Sock mit einer frühen 3: 0-Führung in den dritten Satz. Ivashka lag mit einem Break zurück und weigerte sich, aufzuhören, als er im fünften Spiel das Break zurückerhielt.

Im 10. Spiel – als Ivashka aufschlug, um im Spiel zu bleiben – unterbrach Sock den Aufschlag des Weißrussen, um einen Sieg in drei Sätzen zu vervollständigen.

Jack Sock Ilya Ivashka
SHARE