Ana Ivanovic kündigt drittes Schwangerschaft an: 'Wir werden in der Unterzahl sein'

Ivanovic und Bastian Schweinsteiger erwarten ihr drittes Kind.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ana Ivanovic kündigt drittes Schwangerschaft an: 'Wir werden in der Unterzahl sein'

Ehemalige Weltranglistenerste Ana Ivanovic hat bekanntgegeben, dass sie und ihr Ehemann Bastian Schweinsteiger ein drittes Kind erwarten. Im Jahr 2016 heiratete Ivanovic den ehemaligen deutschen Fußballstar Schweinsteiger.

Seitdem haben Ivanovic und ihr Ehemann zwei Kinder begrüßt - sie haben einen fünfjährigen Sohn Luka und einen dreijährigen Sohn Leon. Am Freitag gab Ivanovic über Twitter bekannt, dass sie und Schweinsteiger im Jahr 2023 ihr drittes Kind willkommen heißen werden.

"Jetzt werden @BSchweinsteiger und ich offiziell in der Unterzahl sein", kündigte Ivanovic an.

Ivanovic hat nach der Saison 2016 aufgehört

Kurz vor dem Start der Saison 2017 kündigte Ivanovic ihren Rücktritt vom Pro-Tennis an.

Zu diesem Zeitpunkt war Ivanovic gerade 29 Jahre alt geworden. Am 28. Dezember - dem sechsten Jahrestag von Ivanovics Rücktritt vom Pro-Tennis - erklärte die ehemalige Grand-Slam-Meisterin, warum sie sich entschieden hat, in so jungen Jahren aufzuhören.

"Ich denke, es ist immer ein sehr schwieriger Moment in deiner Karriere, wenn du diese Entscheidung triffst, aber um ehrlich zu sein, hatte ich im letzten Jahr oder über einem Jahr wirklich viele Verletzungen und ich fühlte mich, als ob ich mich nie wieder in Form bringen könnte, um ganz oben zu sein, und ich dachte wirklich, es sei Zeit, einen Schritt zurückzutreten und nach anderen Möglichkeiten und anderen Wünschen zu suchen, die ich hatte, um eine andere Karriere zu starten", sagte Ivanovic in einem im Dezember hochgeladenen Video auf ihrem Instagram.

Anfangs war es für Ivanovic nicht einfach, von dem Pro-Tennis wegzugehen. Aber Ivanovic hatte es in anderen Bereichen ihres Lebens gut, was ihr den Rücktritt erleichterte. "Es war sehr schwer. Ich denke, es war eine der schwersten Entscheidungen, die ich treffen musste.

Aber es war auch ermutigend, weil es ein so schönes Kapitel in meinem Leben war und ich wirklich auf das freute, was kommt", sagte Ivanovic.

SHARE