Yibing Wu: Wer ist der neue chinesische Tennisstar?

Der 23-jährige chinesische Tennisspieler Yibing Wu ist der erste chinesische Tennisspieler in der Geschichte, der einen ATP-Titel gewonnen hat.

by Fischer P.
SHARE
Yibing Wu: Wer ist der neue chinesische Tennisstar?

Der 23-jährige chinesische Tennisspieler Yibing Wu ist der erste chinesische Tennisspieler in der Geschichte, der einen ATP-Titel gewonnen hat. Ein außergewöhnlicher Erfolg für den Asiaten, den er nach einem tollen Kampf und drei Tiebreaks gegen den US-Amerikaner John Isner in drei Sätzen besiegte.

Ein sehr hartes Match, in dem die USA mit 44 Assen fast einen Rekord unterschrieben, aber der junge Chinese blieb dem Match treu und schaffte es, einen spannenden Sieg zu erringen. Der 1999 in Hangzhou geborene Yibing Wu klettert langsam in der Rangliste nach oben und ist nach dieser Woche in die Top 60 der Welt aufgestiegen.

Nach dem Match sagte der Chinese: "Ich bin glücklich. Es geht nicht nur darum, den Titel zu gewinnen, sondern mehr darum, dass ich persönlich die Geschichte meines Landes schreibe. Es ist sehr wichtig, nicht nur für jetzt, sondern auch für die nächsten Generationen, dann ist mir bewusst, dass, wenn ich so weitermache und es schaffe, voranzukommen, viele andere Dinge kommen werden.

Ich habe so viel durchgemacht, Verletzungen und schwierige Situationen, in denen ich aufgewachsen bin. Ich denke, der Grund, warum ich jetzt auf dem Platz entspannt bin, ist, dass ich mir genauso vertraue. Wenn du mich schlagen willst, musst du hart arbeiten.

Vorher gab es so viele Zweifel, weil ich operiert worden war und die Reha nicht gut lief. Es hat länger gedauert als erwartet, aber jetzt bin ich hier. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich wusste, dass ich heute hier bin, aber der Prozess, den ich durchgemacht habe und durchmache, ist das Wichtigste.

Ich vertraue mir selbst und arbeite hart daran, es zu erreichen. Ich denke immer an Tennis, sowohl im Fitnessstudio als auch außerhalb des Platzes. In letzter Zeit versuche ich es aber entspannter zu leben und merke, dass es bekanntlich mehr Spaß macht.

Mein Trainer Azcurra hat mir sehr geholfen, wir sehen uns jeden Tag und er gibt mir positive Ratschläge zum Wachsen, es ist großartig, mit ihm und meinem ganzen Team zusammenzuarbeiten."

Videospiele, NBA und Kochen: Wer ist der neue Star Yibing Wu?

In Bezug auf Hobbys und Leidenschaften sagte er: „Als ich die NBA zum ersten Mal sah, war es meiner Meinung nach die Saison 2011-2012.

Damals spielten Westbrook, Harden und Durant mit den Thunder und in diesem Jahr schafften sie es bis ins Finale und verloren gegen LeBron James. Das ist meine früheste Erinnerung an NBA-Basketball. Durant ist sehr gut auf dem Platz.

Er zeigt nicht viel Emotion und er ist kein sehr kontaktfreudiger Typ auf dem Platz und ich möchte so sein wie er. Ich möchte ein gutes Kind auf dem Platz sein. Und es stimmt, ich spiele viel Videospiele und ich liebe westliche Musik.

Ich kann kochen und ich koche sehr gerne Fernsehsendungen, die ich mir jeden Tag anschaue. Ich liebe es, verschiedene Speisen zu kochen, und ich denke, das gibt mir auch innere Ruhe, wenn ich alleine zu Hause oder nach dem Training bin.

Auch wenn Sie müde sind, schneiden Sie noch Essen, kochen und waschen. Das beruhigt mich mehr. Ich weiß nicht, ob es gut schmeckt, weil es manchmal schrecklich sein kann, aber Sie genießen einfach den Prozess. Wenn ich feiern muss, trinke ich ein Bier, aber ich feiere nicht viel mit einem Videospiel."

Yibing Wu
SHARE