Jannik Sinner zeigt Respekt für den "intelligenten" Grigor Dimitrov nach Miami-Match

Sinner besiegte Dimitrov in der dritten Runde von Miami.

by Faruk Imamovic
SHARE
Jannik Sinner zeigt Respekt für den "intelligenten" Grigor Dimitrov nach Miami-Match

Jannik Sinner bezeichnete Grigor Dimitrov nach ihrem Miami-Masters-Match als "talentierten und intelligenten Spieler". In der dritten Runde von Miami setzte sich Sinner gegen Dimitrov mit 6:3 und 6:4 durch. "Es ist das erste Mal, dass ich abends gespielt habe.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Return-Spiel, insbesondere bei zweiten Aufschlägen, wo ich versucht habe, sehr aggressiv zu sein. Er ist ein so talentierter und intelligenter Spieler, deshalb bin ich sehr glücklich darüber, wie ich heute gespielt habe", sagte Sinner nach seinem Sieg über Dimitrov laut ATP-Website.

Wie besiegte Sinner Dimitrov?

Nach vier Spielen ohne Breakpunkte erzielte Sinner im fünften Spiel das erste Break des Spiels. Im neunten Spiel, als Dimitrov im ersten Satz zum Satzgewinn aufschlug, holte sich Sinner das zweite Break, um den Satz zu gewinnen.

Nach dem Verlust des ersten Satzes begann Dimitrov den zweiten Satz damit, Sinner im ersten Spiel zu breaken. Sinner lag ein Break zurück und hatte drei Breakbälle im zweiten Spiel, konnte jedoch keinen davon verwandeln, als Dimitrov eine 2-0-Führung erzielte.

Sinner schaffte es, im vierten Spiel das Break zurückzuholen, wurde aber im fünften Spiel erneut gebreakt. Wiederum ein Break zurück, breakte Sinner Dimitrov im sechsten Spiel, um den Satz mit drei Spielen pro Person auszugleichen.

Im 10. Spiel, als Dimitrov im Match zum Satzgewinn aufschlug, breakte Sinner den Bulgaren und sicherte sich damit einen Zwei-Satz-Sieg. Für Sinner war es sein zweiter Sieg in diesem Jahr beim Miami Open in geraden Sätzen.

Bevor er nach Miami kam, gab Sinner bekannt, dass seine Priorität darin bestand, sein mentales Spiel zu verbessern. "Wir haben viel Arbeit geleistet, viel mehr physisch als tennismäßig, so viele Stunden im Fitnessstudio, und ich habe auch an der Mentalität gearbeitet, versucht, nicht so viele Probleme in meinem Kopf zu haben, also gibt es noch viel zu tun, insbesondere in den nächsten paar Jahren, das wird sehr wichtig für meine Zukunft sein", sagte Sinner kürzlich.

Jannik Sinner Grigor Dimitrov
SHARE