Feliciano Lopez über die Niederlage in seinem letzten Match in Barcelona



by IVAN ORTIZ

Feliciano Lopez über die Niederlage in seinem letzten Match in Barcelona

Feliciano Lopez sagte, er habe sein letztes Barcelona Open-Match absolut genossen, obwohl er nicht die Energie hatte, im dritten Satz gegen David Goffin anzutreten. Lopez, der sich in zwei Monaten vom Tennis zurückzieht, erhielt eine Wildcard für die Hauptziehung in Barcelona.

Der 41-jährige Lopez machte es Goffin nicht leicht, aber der Belgier konnte sich dennoch mit einem 7: 6 (3), 6: 7 (4), 6: 0-Sieg retten. Dies war Lopez' erst drittes Turnier des Jahres, da der Spanier in seinem letzten Jahr an einer ausgewählten Anzahl von Turnieren teilnimmt.

"Ich hatte während des Matches ein gutes Gefühl, bis ich den dritten Satz erreichte, wo ich es nicht mehr ertragen konnte. Es hat sich gelohnt, sich auf diese Matches vorzubereiten, auch wenn ich nicht gewinnen konnte, ich gehe glücklich", sagte Lopez.

laut dem Twitter-Account des Turniers.

Lopez über die Erfüllung seines Kindheitstraums,bei den Barcelona zu spielen

1998 hatte ein 16-jähriger Lopez seinen ersten Auftritt in Barcelona. In diesem Jahr hatte Lopez seinen 22.

Auftritt in Barcelona. „Als ich im Alter von 16 Jahren zum ersten Mal spielte, hätte ich mir nicht vorstellen können, dort zu sein, wo ich heute bin. Ich sage es immer, als ich hierher nach Barcelona kam, träumte ich immer davon, bei den Barcelona Open zu spielen, wo ich heute einen Zyklus schließe", sagte Lopez.

Im vergangenen Mai schaffte es Lopez nicht, das Hauptfeld der French Open zu erreichen.

Aber davor trat Lopez in 79 aufeinanderfolgenden Grand Slams auf. Wenn er über seine erstaunliche Ader nachdenkt, gibt Lopez zu, dass es etwas war, das Mühe und Arbeit erforderte. „20 Jahre lang keinen Grand Slam verpasst zu haben, ist etwas Unglaubliches.

Ich weiß, was ich getan habe, den Preis, den ich bezahlt habe, um so viele Jahre zu spielen. Ich bin stolz auf alles, was ich getan habe, um eine so lange Karriere zu haben", sagte Lopez.

Lopez soll im Juni auch auf Mallorca spielen.

Kürzlich gab Lopez bekannt, dass er das letzte Turnier seiner Karriere im Queen's Club spielen würde, wenn ihm die Turnierorganisatoren eine Wildcard geben würden.

Feliciano Lopez