Djordje Djokovic verrät, dass Nick Kyrgios in Banja Luka spielen wollte

Kyrgios wurde im Januar am Knie operiert und fällt seitdem aus.

by Fischer P.
SHARE
Djordje Djokovic verrät, dass Nick Kyrgios in Banja Luka spielen wollte

Djordje Djokovic enthüllt, dass Nick Kyrgios „zu 99 Prozent in Banja Luka gespielt“ hätte, wenn die Knieoperation nicht gewesen wäre. Djordje Djokovic, der Turnierdirektor bei den Srpska Open in Banja Luka, gab vor ein paar Monaten bekannt, dass das Turnier in Gesprächen mit Kyrgios war.

Aber Kyrgios, der im Januar am Knie operiert wurde, erholt sich immer noch von der Operation und konnte letzte Woche in Banja Luka nicht antreten. Letztes Jahr sprach Djordje Djokovic sehr hoch über Kyrgios und würdigte die Bemühungen des Australiers, Novak Djokovic während der Australien-Visa-Saga zu helfen.

Djordje Djokovic hofft, Kyrgios in Zukunft in Belgrad oder Banja Luka zu haben.

Djordje Djokovic enthüllt, dass Kyrgios in Banja Luka gespielt hätte

„Der Vertrag wurde nie unterzeichnet, aber ich habe bis heute Kontakt zu seinen Leuten.

Ich bin fast davon überzeugt, dass er nur ohne die Operation in Banja Luka gespielt hätte, sagen wir zu 99 Prozent. Ich denke, es tut ihm auch leid, denn er ist vor allem ein toller Entertainer des Publikums, aber auch ein toller Tennisspieler.

Die Leute vergessen, wie gut er ein Tennisspieler ist, wegen allem, was abseits des Platzes und der Kontroversen passiert. Er ist großartig und ehrlich. Als sich die Welt gegen Novak wandte, war er der Erste, der sich hinter ihn und gegen seine Regierung stellte.

Das wird er nie vergessen und für uns wird er immer mit offenen Armen empfangen und die Tür steht ihm immer offen. Er ist ziemlich jung, Novak hat wer weiß wie viele Jahre noch zu spielen, also wird es uns sicherlich gelingen, ihn nach Belgrad und vielleicht eines Tages nach Banja Luka zu bringen, wir werden sehen", sagte Djordje Djokovic laut Srpska Info.

Nach einer Knieoperation im Januar hoffte Kyrgios, bereit zu sein, nach Indian Wells zurückzukehren. Leider ist das nicht passiert, da Kyrgios 2023 noch spielen muss.

Nick Kyrgios
SHARE